essence Update Frühling/Sommer 2017 | Schritte zum perfekten Teint

Hallo meine Lieben,

vor ein paar Wochen erreichte mich ein Koffer voll mit neuen Produkten des Updates Frühling/Sommer 2017! Vielen lieben Dank an das cosnova-Team. :) Natürlich war ich auch fleißig und habe einige Produkte für euch getestet. Es werden insgesamt noch 3 Blogposts in den nächsten Wochen online kommen. Diesmal habe ich versucht die Produkttests etwas anderes zu gestalten. Es wird immer ein „Hauptthema“ geben. In diesem Fall: Schritte für den perfekten Teint! Also zeige ich euch hier die neuen Produkte für das Gesicht. :)


Übrigens geht es für mich am Dienstag für einige Tage nach Paris! Natürlich werden wieder jede Menge Fotos geschossen. Blogposts mit jede Menge Tipps und Eindrücken werden auch folgen. Allerdings erst ab Mitte Mai dann, da für mich erst Mal Prüfungsstress ansteht. Und zu guter Letzt:

HAPPY EASTER! :)

essence Update Frühling/Sommer 2017 | Schritte zum perfekten Teint essence Update Frühling/Sommer 2017 | Schritte zum perfekten Teintessence Update Frühling/Sommer 2017 | Schritte zum perfekten Teint

Colour correcting – Davon habe ich in letzter Zeit ziemlich viel gehört! Und ich habe mich jetzt  auch etwas mit den einzelnen Farben auseinander gesetzt. Ich finde es wirklich erstaunlich was eine bestimmte Farbe eigentlich so kann! Bei essence kann man jetzt einige Produkte zu colour correcting finden. Unter anderem diese Sticks. Diese Sticks gibt es in 5 verschiedene Farben: Lila, Grün, Gelb, Rosa und Orange. Jede Farbe eine eigene „Aufgabe“. Lila sorgt für ein frischeres aussehen, Grün neutralisiert Rötungen, Gelb hilft gegen dunkle Augenschatten, Rosa lässt die Haut ebenfalls wacher/frischer aussehen und Orange neutralisiert dunkle Flecken. Insgesamt sorgen diese Sticks für ein frischen, ebenmäßigen Teint. Man sollte diese Sticks auch wirklich nur an seinen „Problemzonen“ anwenden, damit man keine unerwünschten Effekte erzielt. In ihrer Textur sind sie sehr cremig und lassen sich ohne Probleme auftragen und verblenden. Am meisten begeistern mich die Farben Grün, Gelb und Rosa. Mit den grünen Stick verschwinden Rötungen zwar nicht komplett, werden aber deutlich abgeschwächt. Nachdem ich das Make-up aufgetragen habe, brauche ich kein extra Concealer mehr. Auch bei den gelben Stick habe ich das Gefühl, das es Augenschatten etwas abdeckt. Am meisten begeistert bin ich von den rosanen Stick, den die Haut sieht tatsächlich um einiges frischer aus. Für Lila und Orange habe ich noch keine konkreten Anwendungsbereiche gefunden. Danach trage ich gerne noch Foundation auf. Aber in tupfenden Bewegungen! Man möchte ja nicht seine ganze Mühe wieder verschmieren…:) Alles in einem merke ich das der Teint mit colour correcting etwas frischer und ebenmäßiger erscheint als ohne. Ein Stick kostet 2,49€.

essence Update Frühling/Sommer 2017 | Schritte zum perfekten TeintLila: Say No To Tired Skin (gegen müde Haut)

Grün: Say No To Redness (gegen Rötungen)

Gelb: Say No to Dark Circles (gegen dunkle Augenschatten)

Rosa: Say No To Dull  Skin (gegen fahle Haut) 

Orange: Say No To Dark Spots (gegen dunkle Flecken)

essence Update Frühling/Sommer 2017 | Schritte zum perfekten Teintessence Update Frühling/Sommer 2017 | Schritte zum perfekten Teint

Neben den Sticks gibt es auch Liquid Concealer. Sie machen eigentlich die selbe „Arbeit! wie die Sticks, aber die Farbauswahl ist etwas geringer. Es gibt sie in 3 Farben: Gelb, Rosa und Grün. Mir fällt gerade auf das es eigentlich meine 3 Lieblingsfarben bei colour correcting sind. Auftragen lassen sich die Farbe mit einen Applikator, wie bei einen Concealer eben. :) Von Prinzip her ist alles gleich. Und es lässt sich auch gut verblenden. Das ist eine Frage der Geschmackssache, ob man eher eine cremige oder flüssige Textur bevorzugt. Spontan könnte ich jetzt nicht sagen welche Art besser ist. Aber da ich den Concealer im Moment nur in der rosanen Farbe besitze, werde ich eher zu den Sticks greifen. Aber ich kann mir auch gut vorstellen diesen Concealer mal mit einer Foundation oder einem Primer zu mischen! Es kostet 2,49€.  

essence Update Frühling/Sommer 2017 | Schritte zum perfekten Teintessence Update Frühling/Sommer 2017 | Schritte zum perfekten Teintessence Update Frühling/Sommer 2017 | Schritte zum perfekten TeintNach dem Colour correction darf natürlich der „Feinschliff“ nicht fehlen. Wie vorhin schon erwähnt, trage ich eigentlich fast immer Make-up. Von essence gibt es jetzt eine neue: Das instant MATT make-up. Dieses Make-up enthält mineralische Puderpigmente und soll die Haut bis zu 18h  mattieren, sowie ein leichtes Tragegefühl haben. Da ich doch mal öfters schnell glänze, klingt es perfekt für mich. Beim Herausdrücken des Make-ups kommt erst mal eine festere, wurstige Textur heraus, die sich aber dann gleichmäßig verblenden lässt. Für das ganze Gesicht braucht man auch nur einen kleinen Klecks. Die Deckkraft würde ich als mittel bezeichnen. Erste Unreinheiten und Rötungen deckt es recht gut ab.  Das Ergebnis gefällt mir auf den ersten Blick leider eher weniger. Es betont feine Härchen und trockene Stellen doch recht stark. Und das wird im Laufe des Tages auch nicht besser. Mattieren tut es aber definitiv und man glänzt auch nicht nach. Für trockene Haut ist es auf jeden Fall nicht geeignet, wie es bei öliger Haut aussieht kann ich nicht beurteilen. Das hier ist übrigens die Farbe 10 matt ivory und passt farblich perfekt zu mir. Es kostet 3,99€.

Um die letzten Unreinheiten und meine Augenschatten abzustecken, habe ich noch den Cover Stick aufgetragen. Er ist sehr cremig und mit der Deckkraft bin ich auch sehr zufrieden. Eines der wenigen Cover Sticks die ich kenne, der die Haut nicht austrocknet.

Und natürlich muss alles noch fixiert werden. Der neue all about matt! fixing compact powder ist wasserfest! Für dein kommenden Sommer bestimmt eine klasse Sache. Und es macht seine Aufgabe gut: Das transparente Puder mattiert das Gesicht zuverlässig und trocknet die Haut nicht aus. Ich brauche den ganzen Tag nicht mehr nach pudern ohne zu glänzen. Ob es wasserfest ist oder nicht, das kann ich noch nicht genau sagen. Das Puder kostet 2,99€.

essence Update Frühling/Sommer 2017 | Schritte zum perfekten Teintessence Update Frühling/Sommer 2017 | Schritte zum perfekten Teint

Schon bei der Pressemittelung ist mir diese BLUSHplay sculpting blush Palette sofort ins Auge gesprungen. Allein das Design ist einfach mega hübsch! Das hier ist jetzt die Farbe 20 play it pink. Mir gefallen diese Farbtöne alle 3 sehr gut – genau mein Ding! Perfekt auf Reisen, wenn man mal wieder nicht weiß welchen Blush man einpacken soll..:) Man kann diese Palette auch vielfältig verwenden: Ob ihr eine einzelne Farbe als Blush verwendet, sie miteinander vermischt oder mit den verschiedenen Farbtönen konturieren wollt, ist euch überlassen. Ich trage sehr gerne die mittlere Farbe als Blush auf und verwende die Linke als Highlighter. Die Intensität der Farben ist auch etwas höher, weshalb man mit den Pinsel nur leicht Farbe aufnehmen und aufpassen sollte. Verblenden lassen sich die Farben aber gleichmäßig. Und das Finish gefällt mir sehr: Das Hautbild erscheint sofort viel frischer. Von den Gesichts Produkten dieses Updates auf jeden Fall mein Favorit. Es kostet 3,99 

essence Update Frühling/Sommer 2017 | Schritte zum perfekten Teint

essence Update Frühling/Sommer 2017 | Schritte zum perfekten TeintNun gibt es endlich auch einen 2in1 highlight&contouring Duo-Stick von essence. Es gibt sie gleich in 2 Nuancen. Für hellere und dunklere Hauttypen. Mit der dunklen Seite kann man konturieren und mit der hellen highlighten – was für eine neue Information. :) Die Textur ist sehr cremig und lässt sich ohne festes Aufdrücken auftragen. Auch das verblenden klappt gleichmäßig und man sieht keine harten Kanten. Da das Ergebnis sehr natürlich ist, lässt es sich auch gut schichten. Super für Anfänger! Es kostet 3,99€. 

Und damit dieser Aufwand am Schluss dann auch wirklich den ganzen Tag hält, gibt es auch ein neues instant matt make-up setting spray. Dieses Spray aus einem natürlichen Wirkstoffkomplex soll sich mattierend auf das Make-up legen. Es lässt sich gleichmäßig aufsprühen und erfrischt im ersten Moment. Schon nach einigen Sekunden ist es schon komplett getrocknet. Ich habe auch das Gefühl, dass ich deutlich weniger nach glänze. Es kostet 2,99€.

essence Update Frühling/Sommer 2017 | Schritte zum perfekten Teint


wallpaper-1019588
Der ehemalige Nationalspieler und Golf Tour Pro Marcel Ohorn startet mit seinem Team durch
wallpaper-1019588
Checkliste Urlaub – 9 Tipps für die perfekte Reisevorbereitung
wallpaper-1019588
Golf ist geil! – Teil 1 der Sommeraktion
wallpaper-1019588
Leichter Rückgang der Arbeitslosenquote in der Schweiz im Juni 2016
wallpaper-1019588
Interview: Nini on Tour - Einmal um die Welt!
wallpaper-1019588
Hollersirup | Sirup aus Holunderblüten
wallpaper-1019588
Liebe deine Stadt: Feels like coming home
wallpaper-1019588
Euer beliebtester Beitrag in meinem Blog: Orientalischer Couscous-Salat mit Minze