Dichter — Peter Huchel

Dichter — Peter Huchel

  • 126. Jeder Tag ein Gedicht

    Der deutsche Lyrikkalender 2013 · Jeder Tag ein Gedicht  – lange drauf gewartet, aber jetzt ist er ja da – und zwar in der nunmehr 9. Ausgabe mit 365 Gedichten... Weiter lesen

    Am 23 november 2012 von   Lnpoe
    GEDICHTE
  • 133. Hier und nebenan

    “Kommse näher, kommse ran, hier wernse genauso beschissen wie nebenan!” Warum fällt mir der Spruch beim Lesen einer Lyrikrezension ein? Die Antwort darauf... Weiter lesen

    Am 31 oktober 2012 von   Lnpoe
    GEDICHTE
  • 44. “ich war ja eigentlich eher Celan und so (lacht)”

    Alexander Gumz im Interview mit dem Magazin Chased: Für mich persönlich waren ausserdem während des Heranwachsens für das eigene Schreiben zum Beispiel Patti... Weiter lesen

    Am 11 juli 2012 von   Lnpoe
    GEDICHTE
  • 41. O, ich bin im Freitag!

    Der geschätzte Freitag beschert einem Kolumnisten (veröffentlicht) und Lyriker (unveröffentlicht) endlich eine prominente Bühne. Weiter lesen

    Am 10 juli 2012 von   Lnpoe
    ERZÄHLUNGEN, TALENTE
  • 62. Das eigene Sprechen

    Bei Faustkultur ein ausführliches Gespräch übers Gedichteschreiben mit Marcus Roloff, Auszug: Beim Produzieren wird man allerdings selber schon gesteuert. Man... Weiter lesen

    Am 16 juni 2012 von   Lnpoe
    GEDICHTE, LITERATUR
  • Tagebuch 96

    4.Jan.96Morgens ging die Tür plötzlich geisterhaft auf. Dchte an den Hund. Doch der saß friedlich auf der Treppe, weil er zur Hündin wollte. Weiter lesen

    Am 28 mai 2012 von   Schlesak
    TALENTE
  • Die dritte Nacht April – Schatten meines Herzens

    Von Walter G. Goes (Bergen / Rügen) Den Peter-Huchel-Preis für Lyrik, der seit 1984 jährlich vom Land Baden-Würtemberg vergeben wird, erhielt in dieser Woche di... Weiter lesen

    Am 23 april 2012 von   Lyrikzeitung
    GEDICHTE, LITERATUR
  • 54. Peter-Huchel-Preis geht an Nora Bossong

    Der Peter-Huchel-Preis 2012 geht an die Berliner Lyrikerin Nora Bossong. Sie erhält die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung für ihren Gedichtband „Somme... Weiter lesen

    Am 14 januar 2012 von   Lnpoe
    GEDICHTE, LITERATUR
  • 51. Mehr als ein gutes Dutzend. Lyrik 2011 (5)

    Anthologie ∙ Einzeltitel ∙ Essayband ∙ Zeitschrift Wird in den nächsten 2 Tagen in alphabetischer Folge ergänzt. Nachträge der Leser sind durchaus erwünscht... Weiter lesen

    Am 14 dezember 2011 von   Lnpoe
    LITERATUR
  • 106. Lyrisches Gespür

    Burkhard Meyer-Sickendiek Lyrisches Gespür. Vom geheimen Sensorium moderner Poesie (Inhaltsverzeichnis siehe unten) Burkhard Meyer-Sickendiek ist Privatdozent a... Weiter lesen

    Am 24 oktober 2011 von   Lnpoe
    GEDICHTE, LITERATUR
  • 28. Prosa des Dingworts

    Lyrik, hat Günter Eich notiert, habe wesentlich mit dem „Dingwort“ zu tun, schon das Verb sei letztlich ein Indiz für Handlung – und damit eine... Weiter lesen

    Am 06 august 2011 von   Lnpoe
    GEDICHTE, LITERATUR
  • 126. Neue Lyrik 1962-1965

    Goethe schrieb eine Rezension der Sammlung „Des Knaben Wunderhorn“, in der er zu den über 200 Gedichten des Bandes „das unterhaltende... Weiter lesen

    Am 29 mai 2011 von   Lnpoe
    GEDICHTE
  • 27. Brüllend und das Maul voll Suff

    Beim Stichwort Poesiealbum ist Google noch westdeutsch-rückständig und listet seitenweise die so genannten 19.-Jahrhundert-Alben, die es auch im 21. noch gibt. Weiter lesen

    Am 05 märz 2011 von   Lnpoe
    GEDICHTE, LITERATUR
  • Donnerstag im Falladahaus: Die besten deutschen Gedichtbände 2010

    Peter Huchel erneuerte die deutsche Naturlyrik und gründete die Zeitschrift „Sinn und Form“, die selbst in stalinistischen Zeiten eine unabhängige... Weiter lesen

    Am 21 februar 2011 von   Lyrikzeitung
    LITERATUR
  • 68. Peter-Huchel-Preis 2011 für Marion Poschmann

    Der diesjährige Peter-Huchel-Preis für deutschsprachige Lyrik geht an die 1969 in Essen geborene und in Berlin lebende Lyrikerin Marion Poschmann. Die Jury... Weiter lesen

    Am 15 januar 2011 von   Lnpoe
    GEDICHTE, LITERATUR
  • 48. Naturmagisch

    Vom “erdkern” ist in “nachtfahrt” die Rede, von “erdachse” in “hypnotische moderne”. Seilers Verse stehen nicht im Banne dieser Moderne, entwickeln aber deren... Weiter lesen

    Am 13 november 2010 von   Lnpoe
    GEDICHTE, LITERATUR