Bikini oder Badeanzug?

Da mir das schmuddelige Winterwetter (kalt, grau, nass, ihhh) mittlerweile gehörig auf die Nerven geht und ich mich langsam aber sicher an dicken Wollstrumpfhosen, UGG-Boots und Wintermänteln satt gesehen habe, beschäftige ich mich derzeit lieber mit meiner Garderobe für den kommenden Frühling / Sommer. In den meisten Shops (egal ob 1.0 oder 2.0) ist bereits der Frühling ausgebrochen und dank all der schönen pastelligen Inspirationen kann ich die warme Jahreszeit kaum mehr abwarten. Praktischerweise ziehe ich ja gerade um und so wurde fleißig ausgemistet und der Inhalt meines Kleiderschranks gründlich auf seine Sommertauglichkeit geprüft. Dabei ist mir aufgefallen, dass es mir vor allem an einem essenziellen Kleidungsstück mangelt – der passenden Badebekleidung. Ich besitze natürlich diverse Bikinis, aber irgendwie habe ich an den meisten was auszusetzen – zu knapp, zu bunt oder einfach nicht mehr schön anzusehen.
Tatsächlich überlege ich, in diesem Jahr wieder zum guten alten Badeanzug zurückzukehren. Das letzte Exemplar dieser Sorte besaß ich vor etwa 20 Jahren und trug daran stolz meine Schwimmabzeichen spazieren. Irgendwann wurden Badeanzüge dann einfach zu uncool und ich stieg (wie alle meine Freundinnen damals) auf Bikinis um. Mittlerweile gibt es allerdings so viele hübsche Badeanzüge, dass ich schon oft versucht war, mir wieder einen zuzulegen. Mal ehrlich – die Zeiten, in denen ein Badeanzug einen wie die eigene Omi aussehen ließ, sind längst vorbei und ich finde so einen Einteiler teilweise doch wesentlich attraktiver als Bikinis, die nur von dünnen Fädchen mehr schlecht als recht zusammengehalten werden.
Ich habe mich mal ein wenig umgeschaut und unter anderem bei Esprit einige schöne Modelle gefunden. Vor allem der gepunktete Retro-Badeanzug hat es mir total angetan. Ich glaube, so einen brauche ich definitiv für die anstehende Badesaison. Ich habe zwar noch keinen Urlaub oder Ähnliches gebucht, aber die Suche nach der perfekten Badebekleidung kann man ja nie früh genug starten. Der Sommer kommt eben manchmal doch schneller als man denkt.
Seid ihr eher Fans von Bikinis oder besitzt ihr auch Badeanzüge? Und welches Modell gefällt euch am besten?
Bikini oder Badeanzug? - Die Frage aller Fragen


wallpaper-1019588
Dreharbeiten für ZDF-Sendung „Das Traumschiff“
wallpaper-1019588
Der Philosoph Martin Heidegger und der Kurort Bad Bayersoien .....
wallpaper-1019588
Glutenfreie Pizza und Pasta bei VAPIANO Deutschland – Ein neues Angebot für Menschen mit Zöliakie
wallpaper-1019588
Mariazeller Charitygroup Projekt: Wasser für Sololipi
wallpaper-1019588
Blogtour "Das Herz des Verräters"
wallpaper-1019588
Foto: Pfingstrose
wallpaper-1019588
Bratpaprika mit gebratenen Halloumi
wallpaper-1019588
Der Sommer klopft an, Sophia entdeckt die Natur