Aus China kommt bald ein neues Smartphone-Wunder: ZTE Nubia Z11

Endlich kommt ein Gerät aus China, das auf dem neuen Qualcomm-Chipsatz Snapdragon 820 aufgebaut wird. Dieser Formfaktor des ZTE Nubia Z11 könnte sicherlich die komplette Generation der 2016er Flaggschiffe bestimmen. Die ZTE Fans können sich ab diesem Moment freuen, weil der Vize-Präsident Ni Fai angekündigt hat, dass das ZTE Nubia Z11 gleichzeitig in China und in den USA auf den Markt kommt. Erfahren Sie hier die weiteren geleakten Details über dieses High-End-Smartphone mit randlosem Display und neuem Prozessor.

ZTE Nubia Z11 Dock

ZTE Nubia Z11 Preis bekannt erst im März

Da die Massenfertigung des neuen Prozessors Snapdragon 820 erst im März anfängt, kann ZTE sein neuestes Modell eigentlich nicht früher auf den Markt bringen. Den möglichen Preis für Nubia Z11 hat noch niemand festgelegt, jedoch laut den letzten Bewertungen weltweit, erscheint ein Preis zwischen 539-636 $ (äquivalent zu circa 550 €).

Es wurde nicht verraten, ob das Gerät nach Europa kommt, doch das ZTE Nubia Z11 soll zeitgleich in den USA und in China erscheinen. Die schon bekannte Strategie mancher Hersteller, seine neuen Geräte nach Europa nicht zu liefern, geht weiter. Das Besondere an dieser Auslieferungsstrategie ist, dass die amerikanischen Interessenten nicht mehr Monate lang auf einen Release warten müssen, sondern sofort das Gerät kaufen dürfen.

Die chinesischen Smartphone-Hersteller kommen immer mehr mit attraktiveren Geräten auf den europäischen Markt. In Deutschland macht es sich aktuell beliebt mit Xiaomi, Meizu, Oppo und natürlich ZTE – alle Smartphones werden immer mehr fleißig getestet. Und wenn Sie sich schon entschieden haben, das neue ZTE Modell im nächsten Jahr zu kaufen, sollen Sie immer rechtzeitig an das Zubehör denken. Wichtig ist, dass ZTE in Deutschland alle relevanten LTE-Frequenzen unterstützt und bietet eine interessante und aktuelle Software – was die deutschen Kunden sehr attraktiv finden.

ZTE Nubia Z11 abgerundete Kanten

Technische Features des ZTE Nubia Z11

Der erste Info-Leak zum ZTE Nubia Z11 bezieht sich ausschließlich auf die technischen Daten. Diese versprechen ein edles Smartphone, das an erster Stelle für Technik-Freunde hergestellt wird. Der Snapdragon 820 Prozessor kommt mit dem microSD-erweiterbaren 128 GB Hauptspeicher, 4 GB RAM und 5.2 Quad H.D Display im Paket.

Das Display des ZTE Nubia Z11 ist randlos, hochauflösend (2.560 x 1.440) und 5,2 Zoll groß. Der randlose Look entsteht über die Technologie mit dem Namen arc Refractive Conduction (aRC). Wenn man den ersten, geleakten Renderings des Z11 trauen kann, dann sieht man, dass der Displayrand über eine geschwungene Zierleiste nahtlos in den Gehäuserand übergeht.

ZTE Z11 Nubia alle Design

Was lange währt, wird endlich gut

Als erstes Smartphone mit dem Snapdragon 820 ist das Nubia Z11 formgebend für die kommende Smartphone-Generation. Dieses Modell kann man ohne Problem als Prototyp verstehen. Hier zeigt sich, wie weit das Design fortgeschritten ist, die Hitze des Snapdragon 820 abzuführen. Frühere Geräte, nicht nur von diesem Hersteller, sondern von den südkoreanischen auch, waren mit den Vorgängern dazu nicht imstande. So versagten Sony Xperia Z3+ und HTC One M9 zusammen mit dem Nexus 6P bei Ausdauertests und ihre Leistung blieb hinter den Möglichkeiten des Chips zurück. Was hingegen zumindest schon durchgesickert ist: Das Nubia Z11 soll von Werk aus mit Android 6.0 Marshmallow erscheinen.


wallpaper-1019588
Arbeitsplatz der Zukunft: Das Büro als Wohlfühl-Oase
wallpaper-1019588
Neuer Superior in Mariazell
wallpaper-1019588
Tote küssen nicht
wallpaper-1019588
(M)ein Leben nach der Pille: Wie ich eine hormonfreie und sichere Verhütung gefunden habe
wallpaper-1019588
Menstruation: 4 Tipps zur nachhaltigen Frauenhygiene inkl. Verlosung
wallpaper-1019588
Gourmet-Abend im Kunsthistorischen Museum Wien
wallpaper-1019588
Rezept für Rindfleischwok
wallpaper-1019588
Happy Releaseday: BUKAHARA veröffentlichen neues Studioalbum „Phantasma“ (2 Videos + Tourdaten)