Abschlussarbeit drucken – der erste Eindruck zählt!

Career Category (German)300x250

Endlich geschafft! Die Bachelorarbeit ist unter Dach und Fach und der Studienabschluss somit in greifbarer Nähe. Eine Abschlussarbeit kostet in der Regel viel Zeit und Mühe und markiert einen wichtigen Meilenstein in Ihrem beruflichen Werdegang. Eine professionell erstellte Abschlussarbeit stellt sicher, dass sie nicht nur inhaltlich, sondern auch optisch den besten Eindruck hinterlässt.

Nicht nur auf die inneren Werte kommt’s an

Nach Wochen der harten Arbeit ist es vollbracht: Die Abschlussarbeit ist geschrieben und auch der Korrekturgang abgeschlossen. Nun muss die Bachelorarbeit nur noch in den Druck. Auch dieser letzte Schritt vor der Abgabe der Abschlussarbeit verlangt noch einmal nach besonderer Sorgfalt. Immerhin sollten sich Ihre Mühe und die inhaltliche Qualität Ihrer Arbeit auch in deren Erscheinungsbild spiegeln.

Sind etwa Druckbild und Papierqualität qualitativ minderwertig, läuft Ihre Bachelorarbeit Gefahr, einen schlechten Eindruck bei Ihrem Prüfer zu hinterlassen. Professionelle Online-Services bieten Ihnen hierbei ihre Expertise und Erfahrung an. Somit stellen Sie sicher, dass Ihre Abschlussarbeit mit einem professionellen und qualitativ hochwertigen Erscheinungsbild überzeugt.

Haptik und Optik: Das richtige Papier für die Abschlussarbeit

Um Ihrer Bachelorarbeit das perfekte Erscheinungsbild zu verleihen, kommt es auf das Zusammenwirken verschiedener Faktoren an. Der grundlegendste dieser Faktoren ist wohl die Wahl des richtigen Papiers. In der Regel haben Sie die Wahl zwischen glänzendem und mattem Papier verschiedener Stärken. Die Auswahl des Papiers für Ihre Bachelorarbeit sollte danach getroffen werden, ob Ihre Arbeit nur aus Text besteht oder auch Grafiken und Bilder enthält. Für reinen Text bietet sich mattes Papier an, während Grafiken und Bilder – vor allem in Farbe – auf glänzendem Papier besonders zur Geltung kommen.

Nicht nur für die Optik ist die Art des Papiers wichtig. Qualitativ hochwertiges Papier spricht auch die haptische Wahrnehmung, den Tastsinn, an. Dickeres Papier sieht nicht nur edler aus, es fühlt sich auch so an. Abschlussarbeiten sollten deshalb mindestens auf Papier der Stärke 100g/m² gedruckt werden. Zum Vergleich: Handelsübliches Druckerpapier für den Hausgebrauch hat meist eine Stärke von maximal 80g/m².

Wenn Sie z.B. Ihre Abschlussarbeit bei Cewe-Print drucken lassen, haben Sie die Möglichkeit eine hochwertige Polyurethan-Klebebindung zu wählen. Das ist besonders robust und reißfest. Für das besondere Extra Ihrer Bachelorarbeit, können Sie sogar noch das Cover veredeln lassen. Durch einen UV-Lack oder eine Zellophanierung wird dem Umschlag der Abschlussarbeit ein edler Glanz verliehen. Grafiken oder Bilder kommen auf diese Weise hervorragend zur Geltung.

Du sollst ein Buch nicht nach dem Cover beurteilen! Oder doch?

Den ersten Eindruck von einer Abschlussarbeit gewinnt der Prüfer bereits, bevor er sie aufschlägt. Covergestaltung und Bindung sollten daher ebenfalls sorgfältig überdacht werden. Üblich für die Bachelorarbeit ist die praktische Klebebindung, die Ihrer Abschlussarbeit ein professionelles Aussehen bei großer Flexibilität in der Handhabung verleiht. Die hochwertige Polyurethan-Klebebindung, die bei Cewe-Print zum Einsatz kommt, ist dabei besonders robust und reißfest.

Um Ihrer Bachelorarbeit das besondere Etwas zu verleihen, haben Sie außerdem die Möglichkeit, das Cover veredeln zu lassen. Durch einen UV-Lack oder eine Zellophanierung wird dem Umschlag Ihrer Arbeit ein edler Glanz verliehen und besonders Grafiken oder Bilder kommen auf diese Weise hervorragend zur Geltung.

Persönliche Note und professionelles Aussehen – die goldene Mitte

Bei der Gestaltung Ihrer Druckvorlage sollten Sie stets die Vorgaben Ihrer Hochschule im Hinterkopf behalten. So ist etwa doppelseitiger Druck bei Abschlussarbeiten an den meisten Hochschulen nicht gestattet oder zumindest sehr unüblich. Auch für das Deckblatt von Bachelorarbeiten haben zahlreiche Hochschulen sehr genaue Vorgaben. Wird Raum für die individuelle Gestaltung gelassen, können Sie diesen natürlich nutzen und Ihrer Bachelorarbeit eine persönliche Note verleihen. Ihr Cover sollte dabei jedoch stets einen wissenschaftlichen und professionellen Eindruck vermitteln.

Haben Sie die Gestaltung Ihrer Druckvorlage abgeschlossen, sollten Sie diese in einem Format abspeichern, welches die Formatierung bewahrt. Arbeiten Sie beispielsweise mit einem Layout-Programm oder speichern Sie Ihre Druckvorlage als PDF-Datei ab.

Fazit

Die Bachelorarbeit stellt den Abschluss Ihres Studiums dar. Daher sollte sie nicht nur vom Inhalt, sondern auch vom äußeren her perfekt sein. Der professionelle Druck der Abschlussarbeit ist dank Online-Services ohne größere Probleme möglich.

Gefällt es Ihnen?

wallpaper-1019588
Outfitideen für die wärmeren Tage:
wallpaper-1019588
Pokémon Go: unbekannte Tipps und Tricks
wallpaper-1019588
„Der Mann neben dem Mann“ – aus dem Leben eines Caddies!
wallpaper-1019588
Muntere-die-Einsamen-auf-Tag – der National Cheer Up the Lonely Day in den USA
wallpaper-1019588
GLOSSYBOX Pink Planet Edition
wallpaper-1019588
Türkei: Erkenntnisse der Naturwissenschaften sind 'zu kontrovers und zu kompliziert' für Jugendliche
wallpaper-1019588
Huhu, ja mich gibt es noch:)
wallpaper-1019588
NEID …