Zwiebel-Kohl-Räuchertofu-Quiche

“Quiche ist ist eine Spezialität der französischen Küche, die ursprünglich aus dem Raum Lothringen stammt und in der Zubereitung einer Tarte entspricht. Es handelt sich um einen in einer runden, flachen Form gebackenen herzhaften Mürbeteig mit einer würzigen Füllung bzw. Auflage, die ein Gemisch aus Eiern und Milch enthält.” Das sagt zumindest Wikipedia. Wie das Ganze in einer “schnellen” und einfachen veganen Version geht, seht ihr im Folgenden.

Zutaten

  • Bauck Hof Dinkel Quiche Backmischung
  • 2 Zwiebeln
  • 400 g Räuchertofu
  • 400 g Kohl
  • 200 ml Soja Cuisine
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zunächst  schneidet man die Zwiebel, 200 g des Räuchertofus und den Kohl in kleine Stücke und brät diese mit etwas Zucher in einer Pfanne an. Während die Zutaten in der Pfanne braten, kann man die Backmischung zubereiten.Der erste Schritt ist die Herstellung des Teiges. Dazu vermengt man die Backmischung mit Olivenöl und Wasser (Mengenangaben auf der Verpackung) und knetet bis man einen glatten Teig hat. Dieser Teig muss dann kurze Zeit im Kühlschrank ruhen, bevor man ihn weiterverarbeitet. Für die Füllung der Quiche haben wir das Rezept der Verpackung etwas angepasst und 200 ml Soja Cuisine mit 200 g geräuchertem Sojatofu vermengt und die ganze Masse püriert. Nun kann man den Teig in einer Form auslegen und mit der Tofu-Sojacuisine-Füllung sowie den gebratenen Zutaten befüllen. Die Quiche muss dann nur noch 30-40 Minuten bei 200°C in den Backofen und kann warm verzehrt werden!

Veganic

CIMG1867


wallpaper-1019588
[Manga] Dragon Ball Super [11]
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im August 2021
wallpaper-1019588
FreeBike 051 | 🌞 We caught the Worm! 😜 🚵 STAY fit4COVID-19
wallpaper-1019588
Buchtipp: Nationalpark Hohe Tauern