Zwetschgenkuchen

Zwetschgenkuchen mit Amerettini Rezept Fressbox

  • 1 kg Zwetschgen
  • 150 g flüssige Butter
  • 350 g Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • Prise Salz
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 3 Eier (M)
  • 200 g Zucker
  • 350 g Buttermilch
  • 6 EL brauner Zucker
  • 1/2 TL Zimtpulver
  • 100 g Amarettini

Zwetschgenkuchen

Dieses Rezept für einen köstlichen Zwetschgenkuchen lässt einem das Wasser im Mund zusammenrinnen. Besonders crunchig durch Amarettini!

  1. Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen.
  2. Zwetschgen waschen, entsteinen, aufklappen und mit einem Messer so einschneiden dass du eine Kette aus 4 Teilen erhältst.
  3. Ein Backblech mit Butter befetten und mit Mehl ausstauben.
  4. Mehl, Backpulver, Zucker, Salz und Mandeln in einer Schüssel gut verrühren.
  5. Eier, Buttermilch und die in einem Topf zerlassene Butter verrühren.
  6. Die Eiermischung nach und nach mit einem Kochlöffel unter die Mehlmischung rühren.
  7. Den Teig auf dem Blech verteilen und recht eng mit den Zwetschgen belegen.
  8. Braunen Zucker und den Zimt über die Zwetschgen verteilen.
  9. Den Zwetschgenkuchen im vorgeheizten Backrohr auf der mittleren Schiene 40 – 45 min backen.
  10. Nach rund 25 min Backzeit die Amaretti in den Händen zerbröseln, über den Kuchen streuen und den Zwetschgenkuchen fertigbacken.

Der Fressbox Rezept Tip! Für ein noch besseres Gelingen. Probier dieses Zwetschgenkuchen Rezept auch einmal mit selbstgemachten Amarettini!
Zum Amarettini Rezept


wallpaper-1019588
Was gibt es in Nepal zu Essen?
wallpaper-1019588
Run Hide Fight – dieser Titel ist Programm
wallpaper-1019588
Emporia stellt Senioren-Tablet vor
wallpaper-1019588
Langenscheidt kürt “Cringe” zum Jugendwort 2021