Zweitausendsiebzehn vs. Zweitausendachtzehn

Ja, mein Blogbeitrag kommt nicht gerade on Point und ja, im letzten Jahr, war es ruhig hier. Sehr ruhig. Ich habe im Jahr 2017 so wenig gelesen wie nie zuvor in meiner Bloggerzeit und ich habe so wenig gebloggt wie nie zuvor... Meine Motivation war im Keller und dieser Seite fehlte Leben. Kurz, 2017 war nicht mein bestes Lesejahr. Das vor allem daran, dass hier privat ziemlich viel passiert ist. Ich war gesundheitlich ziemlich angeschlagen und auch sonst lief es nicht gerade nach Plan..

Ob es 2018 besser wird, ob ich Zeit zum Lesen und zum bloggen finde, kann ich nicht versprechen, aber ich hoffe es sehr.

Heute möchte ich Euch trotzdem einen kleinen Einblick in mein Lesejahr 2017 geben und ich möchte Euch einen kleinen Ausblick auf mein Lesevorhaben 2018 geben.

Ich habe 49 Bücher gelesen und damit mein Jahresziel um 51 Bücher verfehlt. 49 Bücher mögen für einige immer noch ziemlich viel sein, aber für mich, die im Jahr 2012 146 Bücher und im Jahr 2013 129 Bücher gelesen hat, ist das einfach nicht viel...

Nicht desto trotz habe ich gelesen und ich habe eine Menge gute Bücher gelesen.

Im Schnitt habe ich 3,8 Sterne vergeben.

Und hier ist meine Bücherwand:

Zweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnMagic Cleaning Zweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. Zweitausendachtzehn Zweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnWas waren Eure Highlights im letzten Jahr? Was muss ich 2018 unbedingt auf meine Leseliste packen und wie sehen Eure Pläne für 2018 aus? Liebe Grüße Miriam Zweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnZweitausendsiebzehn vs. Zweitausendachtzehn

Die besten Bücher, die ich 2017 gelesen habe:

Dieses Buch hat mich dazu gebracht meine Wohnung zu „entrümpeln" und mich mit dem Thema Minimalismus auseinander zu setzen. Versteht das jetzt nicht falsch, ich bin weit davon entfernt minimalistisch zu leben, aber ich kaufe bewusster und ich sortiere schneller Dinge aus anstatt sie zu horten.

Zweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnEin weiteres Lesehighlight, wenn man es denn, auf Grund des heftigen Inhalts überhaupt so nennen kann, ist Dem Horizont so nah von Jessica Koch. Es ist der Auftakt der Danny Trilogie und eine wahre Begebenheit. Jessica Koch verarbeitet in diesem Buch die Geschichte von Danny, den sie mit Anfang 20 kennenlernt und der in seiner Kindheit Dinge erlebt hat, die man sich in seinen schlimmsten Albträumen nicht ausmalen kann. Wenn ich heute an Dannys Geschichte denke, bekomme ich Gänsehaut und Tränen in den Augen.

Ebenso ergreifend, und für mich auch viel heftiger zu verarbeiten war der zweite Teil , der Danny Trilogie Dem Abrund so nah. Diese Buch ist die Vorgeschichte zu Dem Horizont so nah und erzählt von Dannys Kindheit. Ich musste das Buch oft an die Seite legen, weil ich nicht weiterlesen konnte, weil ich mir nicht vorstellen konnte, dass einem Kind so etwas passiert, dass ein Vater so etwas machen kann. Und doch passieren diese Dinge auf der Welt, denn Dannys Geschichte ist wahr.

Zweitausendsiebzehn vs. Zweitausendachtzehn

Kommen wir zu einen Highlight aus 2017, das weniger bedrückend ist und das ich Euch wirklich empfehlen kann, weil es einfach Spaß macht. Das Reich der Sieben Höfe - Dornen und Rosen von Sarah J. Maas. Ich liebe diese Reihe. Ich liebe die Story, die Welt, die Protagonisten, die Wendungen, die Aktion, den Schreibstil... Ich liebe ES! Auch wenn ich einige Handlungen nicht gut fand, so finde ich das Gesamtpaket einfach großartig. Für mich ist es den Hype absolut wert!

Zweitausendsiebzehn vs. Zweitausendachtzehn

Und auch der zweite Band Das Reich der Sieben Höfe - Flammen und Finsternis konnte mich überzeugen. Für mich sogar noch etwas besser als Band 1. Und ich freue mich schon soooooo auf Band 3, der im März 2018 erscheint.

SZweitausendsiebzehn vs. Zweitausendachtzehno, nach etwas lockerer Lektüre, folgt bei meinen Highlights wieder ein sehr emotionales Buch. Ein wenig Leben von Hanya Yanagihara. Die Geschichte rund um Jude St. Francis hat mich tief getroffen. Der Erzählstil von Hanya Yanagihara ist klug und aufwühlend. Das Buch ließ mich mit dem Kopf schütteln, es ließ mich ungläubig und fassungslos zurück und nie im Leben hätte ich mit diesem Ende gerechnet.

Die PZweitausendsiebzehn vs. Zweitausendachtzehnerlenschwester von Lucinda Riley war dann aber wieder eins der „schönen" Bücher. Ein Buch, das Freude bereitet, dass einen in fremde Welten entführt und das den Leser mit einem guten Gefühl zurück lässt. Das liebe ich ja so am lesen. Meine Rezension findet ihr > hier<

Auch ein Buch von Philippa Gregory hat es wieder in meine Highlight Liste Zweitausendsiebzehn vs. Zweitausendachtzehngeschafft und zwar Wolfsschwestern.
Bevor ich Philippa Gregory entdeckt habe, konnte ich mit historischen Romanen nichts anfangen. Nun liebe ich es in die Welten einzutauchen und mit Wolfsschwestern hat sie wieder einen Roman geschrieben, der mich komplett überzeugen konnte.

Zweitausendsiebzehn vs. ZweitausendachtzehnAuch ein Buch von George R.R. Martin hat es in meine Highlight Liste geschafft, denn Sturm der Schwerter war für mich neben dem Auftakt, die Herren von Winterfell, bisher das beste Buch der Reihe. Da wir ja voraussichtlich bis 2019 warten müssen, bis es mit der Serie weitergeht und wir immer noch nicht wissen, wann The Winds of Winter erscheinen wird und ob Martin es überhaupt noch heraus bringt, macht es mich nun doch ein bisschen traurig, dass ich nicht mehr viele Bücher vor mir habe, die ich lesen muss bis auch ich eine der „Wartenden" bin...

Meine Rezension zum Weihnachtosaurus findet ihr > hier<

Und zu Rico, Oskar und das Vomhimmelhoch kann ich nur sagen, es ist so toll wie die vorherigen Bände. Ich bin ein riesiger Rico und Oskar Fan und ich hoffe, dass es noch viel mehr von den Jungs zu lesen geben wird.

Was habe ich mir für 2018 vorgenommen?

  • Also erst einmal möchte ich 2018 wieder ganz einfach mehr lesen, und mein Ziel von 100 Büchern, das ich eigentlich jedes Jahr habe, wieder erreichen. Ich möchte mir wieder bewusst Zeit fürs lesen einräumen.
  • Dann soll es auf meinem Blog wieder Montasrückblicke, Buchtipps, Buch-Film Vergleiche, Kochbuchreviews, Neuzugänge, Kurze Lesezwischenstände, etc. geben ganz allgemein gesagt, es soll wieder mehr Beiträge geben, die nicht reine Rezensionen sind.
  • Ich nehme an keiner Challenge teil, aber ich möchte auf jeden Fall auch wieder englische Bücher in meine Leseliste einbauen. Einfach weil es mir hilft „dran" zu bleiben...
  • Und als letztes Ziel für 2018 möchte den Herrn der Ringe noch einmal lesen. Das letzte Mal war ich vor 17 Jahren in Mittelerde und ich finde, das kann so einfach nicht bleiben.

wallpaper-1019588
[Manga] The Vote [1]
wallpaper-1019588
Never forget #weremember
wallpaper-1019588
Mobvoi Earbuds ANC Kopfhörer im Handel
wallpaper-1019588
15 Stauden, die sich für sonnige Standorte im Garten eignen