Zürikafi im Kafi Züri

Zürikafi im Kafi ZüriMan hat so seine Rituäleli. Bis sie aus irgendeinem Grund nicht mehr funktionieren. Die längste Zeit nahm ich auf dem Weg zur Arbeit meinen Morgenkaffee im Mandarin am Stadelhofen; aber das gibt es in dieser Form nicht mehr. Mittlerweile habe ich einen Ersatz gefunden und käfele zwei, drei Mal in der Woche an der Bahnhofstrasse 9 im Kafi Züri. Es entstand vor drei Jahren und gehört der Zürcher Kantonalbank, die ihren Hauptsitz umbaute und dabei ein Café lancierte; Betreiberin ist die Migros. Besonders angenehm kehrt es sich im Kafi Züri in diesen Hitzetagen ein. Die Bahnhofstrasse ist morgens zwischen 7 und 8 noch angenehm verschattet, die Kühle herrlich. Heute ist es wieder soweit, ich freue mich auf den Kaffee samt Zeitungslektüre.

wallpaper-1019588
Premiere: Anger beweihräuchern mantraartig die Liebe in ihrem neuen Song „Love“
wallpaper-1019588
Was ist gefährlicher: die Krankheit oder die Impfung?
wallpaper-1019588
Bilderbuch veröffentlichen mit „mea culpa“ und „vernissage my heart“ gleich zwei neue Alben
wallpaper-1019588
Ein Stück Hoffnung in der Apokalypse
wallpaper-1019588
Bailando Beat – So Darf Ein Engel Nicht Leben
wallpaper-1019588
Letzte Ölung
wallpaper-1019588
Elvira Fischer – Feuer Und Eis
wallpaper-1019588
die weisheit der esel