Zum 50. Happy Birthday Bayerisches Fernsehen

Das Bayerische Fernsehen feiert 50. Geburtstag. Aus diesem Grund sind für Freitag, den 10. Oktober 2014, zahlreiche Gäste zur großen Live-Sendung „daheim – die gala“ in das Studio 9 auf dem Gelände der Bavaria Filmstadt geladen – darunter viele Prominente aus Film und Fernsehen, Kabarett und Comedy, Politik, Sport und Unterhaltung, die dem Bayerischen Fernsehen seit vielen Jahren verbunden sind. Der Abend wird ein Wiedersehen mit den beliebtesten Formaten und Sendungen aus der Geschichte des Bayerischen Fernsehens. Durch die Gala führt „quer“-Moderator Christoph Süß. Für die musikalischen Höhepunkte des Abends sorgen Haindling, Hubert von Goisern, die Alex Cumfe Band sowie die Thilo Wolf Groove Selection. Die Gala wird unter br.de/daheimfeiern live gestreamt.

Am 22. September 1964 gaben der Bayerische Ministerpräsident Alfons Goppel und BR-Intendant Christian Wallenreiter den Startschuss für das dritte Fernsehprogramm Deutschlands. Das Bayerische Fernsehen, das bei Sendebeginn noch den Namen „Studienprogramm“ trug, ist das älteste der dritten Fernsehprogramme Deutschlands und wird dieses Jahr 50. Um dieses Jubiläum zu feiern, sind für Freitag, den 10. Oktober 2014, ab 19.00 Uhr mehr als 500 Gäste in das Studio 9 auf dem Gelände der Bavaria Filmstadt.

Erwartet werden zur großen Live-Sendung „daheim – die gala“ unter anderem Fernseh- und Kinoschauspieler wie Elmar Wepper, Michaela May, Christine Neubauer, Marianne Koch, Günther Maria Halmer, Monika Baumgartner, Werner Rom und Tommy Schwimmer, aber auch Kabarettisten und Bühnenautoren wie Wolfgang Krebs, Ottfried Fischer, Günter Grünwald und Willy Astor sowie der (Fernseh-)Koch und Buchautor Alfons Schuhbeck.

Für den Abend zugesagt haben außerdem bekannte Journalisten, Moderatoren und Fernsehautoren wie Giovanni di Lorenzo, Sandra Maischberger, Fritz Egner, Carolin Reiber, Werner Schmidbauer sowie der „Rundschau“-Moderator und Nachrichtensprecher Stefan Scheider, die „Frankenschau aktuell“-Moderatorin Karin Schubert und der „Abendschau“-Moderator Christoph Deumling. Sportler, Sport-Experten und Sportreporter wie Gerd Rubenbauer, Georg Hackl, Magdalena Neuner und Rosi Mittermaier werden ebenfalls erwartet.

Weitere Gäste sind der Regisseur und Drehbuchautor Franz Xaver Bogner, der Dokumentarfilmer und Produzent Franz Xaver Gernstl sowie der Kunstexperte Dr. Herbert Giese.

Außerdem wird sich Sigmund Gottlieb, Chefredakteur des Bayerischen Fernsehens, mit der „Kontrovers“-Moderatorin Ursula Heller, dem Journalisten Dietmar Gaiser und dem Karikaturisten und Buchautor Dieter Hanitzsch unterhalten.

BR-Intendant Ulrich Wilhelm wird mit dem Futuristen und Autor Gerd Leonhard über die Zukunft des Bayerischen Fernsehens sprechen.

„daheim – die gala“, durch die der „quer“-Moderator Christoph Süß führt, ist ein Rückblick auf 50 Jahre Bayerische Fernsehgeschichte und zugleich ein Ausblick auf die Zukunft des Fernsehens.

Für die musikalischen Höhepunkte des Abends sorgen Haindling, Hubert von Goisern, die Alex Cumfe Band sowie die Thilo Wolf Groove Selection.

Die Gala wird unter www.br.de/daheimfeiern live gestreamt. Außerdem können hier weitere Informationen und Geschichten zu 50 Jahren Bayerisches Fernsehen abgerufen werden. www.br.de


wallpaper-1019588
#1174 [Session-Life] „Picture my Day“ Day #2021 ~ November
wallpaper-1019588
Der Garten im Januar: Was jetzt zu tun ist
wallpaper-1019588
Weihnachtsstern übersommern: So gelingt es Ihnen mit wenig Aufwand
wallpaper-1019588
Saturn offeriert Xiaomi Redmi Note 10 Pro zum günstigen Preis