Zukünftige Abhay-Deol-Projekte

Auch wenn sich meine Aufmerksamkeit momentan mehr Richtung Großbritannien richtet statt nach Indien, bleiben doch immer ein paar Bollywood-Sachen, die ich weiter verfolge. So wird natürlich auch My Name Is Khan demnächst hier besprochen, die DVD liegt schon da. Und ich verfolge weiterhin, was Abhay Deol so macht. Die “Road, Movie”-Review kommt also auch bald (und irgendwann reich ich auch noch die Besprechungen von Dev.D und Ahista Ahista nach…)
Davor aber mal eine kurze Zusammenfassung, was Abhay eigentlich als nächstes so macht:
1) Da wäre natürlich Aisha – eine Adaption von Jane Austens Emma mit Sonam Kapoor in der Titelrolle und Abhay in der Mr.Knightly-Rolle. Der Film wird am 6. August starten – es kann also nicht mehr allzu lang dauern, bis wir etwas davon zu sehen bekommen.
2) Dann wäre da Zindagi Milegi Na Dobara, der nächste Film von Zoya Akthar, mit Abhay, Farhan Akthar und Hrithik Roshan, Farhan nennt es “a story of three friends on the road”. Außerdem dabei: Katrina Kaif und Kalki Koechlin. Dreh beginnt im Juni.
3) Und dann haben wir da noch Basra, der erste von Abhay selbst produzierte Film. Das wird ein Action Thriller um Drogen- und Menschenhandel, Regie führt Navdeep Singh (Manorama), aber wann der startet weiß man wohl noch nicht.

Eine ganze nette Aussicht also. Nachdem Abhay jetzt häufig in kleineren Offbeat-Filmen zu sehen war, scheint er sich jetzt also im Mainstreamkino breit machen zu wollen: Liebeskomödie, Actionfilm und Freundesdrama ala Dil Chahta Hai. Ja, da bleib ich auch weiter gern dabei. :D