Zuckerfrei von Anfang an

Dieser Beitrag enthält Werbung*

In der heutigen Zeit mit ihren vielen, industriell hergestellten Lebensmittel gleicht das Meiden eben jener einem wahren Spießrutenlauf. Wer sich dieser unter anderem stark gezuckerten Nahrung, die krank, dick und abhängig macht, entziehen will, ist vor die eine oder andere Herausforderung gestellt. Wie es sich vermeiden lässt, besonders unsere Kleinsten diesen ungesunden Dickmachern zu entziehen, zeigt Marianne Falck in ihrem Buch „Zuckerfrei von Anfang an" , erschienen beim Wilhelm Heyne Verlag in der Verlagsgruppe Random House GmbH.

Doch zuerst der Blick in das Inhaltsverzeichnis:
- Vorwort
- Einleitung: Zwei Tage, an denen sich alles änderte
- 1. Warum es sich lohnt, Ihr Kind zuckerfrei zu ernähren
- 2. Wie Konzerne unsere Kinder krank machen
- 3. Fette Irrtümer: Tschüss Ernährungsmythen!
- 4. Warenkunde: Zucker ist nicht gleich Zucker
- 5. Überleben im Zuckerdschungel
- 6. Rezepte - zuckerfrei von Anfang an
- Anhang

Im Vorwort gibt die Autorin, Zweifachmutter und Zuckerexpertin kurz einen Einblick wieso wir oft zu viel Zucker konsumieren, wie schwierig die Auswahl der richtigen Produkte im Supermarkt ist, in ihre Erfahrungen und was den Leser im Buch erwartet. Im Anschluss daran folgt ihre persönliche Geschichte vom Aufwachsen in einer Mangelwirtschaft zu Zeiten der DDR, den gesundheitlichen Beschwerden und schließlich ihrem Weg in ein zuckerfreies Leben.

Ebenso werden die verschiedenen Vorteile einer zuckerfreien Ernährung für Kinder angeführt. Besonders gut gefällt mir, dass wichtige Fakten zusätzlich durch Zeichnungen anschaulich und somit deutlich dargestellt werden. So führt zB auch eine Tabelle diverser Lebensmittel durch Angabe der jeweiligen Zuckermenge vor Augen wieviel Zucker sich hier tatsächlich versteckt. Für ein besseres Verständnis erklärt die Autorin sogar die Zuckerstoffwechsel-Vorgänge im Körper, bezieht sich immer wieder auf Fakten und Zahlen aus diversen Studien, Forschungen, etc. und erläutert den Aufbau von Zucker und die unterschiedlichen Zuckerarten.

Da sich das süße Gift heutzutage unter einem immer größer werdenden Deckmantel an den verschiedensten Namen in unseren Lebensmitteln versteckt, finde ich, die im Buch enthaltene Auflistung eben jener, äußerst praktisch. Weiters zeigt Marianne Falck Alternativen zum Industriezucker auf und liefert allerhand Rezepte für Frühstück, Getränke, Snacks, Herzhaftes, Naschereien, Soßen und Dips, bei denen es gar nicht auffällt, dass auf Zucker verzichtet wurde.

Das Buch ist schlicht in schwarz-weiß gehalten, wichtige Tipps sind in eigenen Kästchen hervorgehoben und unzählige Sketchnotes lockern das vermittelte Wissen peppig auf.

Im Anhang befindet sich allerlei Praktisches wie die FAQs, praktische Einkaufslisten, Tabellen zum Ausfüllen uvm. Den Abschluss bilden die Danksagung, Literatur- und Filmempfehlungen sowie die Quellenangaben.

Fazit: Ein sehr interessantes und gut zu lesendes Buch, das durch das Aufdecken der Machenschaften der Ernährungsmittelindustrie und dem Klären diverser Ernährungsmythen, gute Einblicke liefert in dieses wichtige Thema liefert. Zahlreiche praktische Tipps und einfache Rezepte helfen bei der Umsetzung im Alltag.

Zuckerfrei von Anfang an© Wilhelm Heyne Verlag, in der Verlagsgruppe Random House GmbH

Zuckerfrei von Anfang an
Marianne Falck

368 Seiten
Softcover
Format: 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-4536-0523-7

* Dieser Artikel enthält Amazon Affiliate Links, die ich freiwillig einsetze. Wenn du darüber bestellst, bekomme ich ein paar Cent Provision, ohne dass es für dich teurer wird. Danke!


wallpaper-1019588
[Manga] Beastars [5]
wallpaper-1019588
Thymiantee: Zubereitung, Wirkung & Mehr
wallpaper-1019588
Sackkarre Test 2021 | Vergleich der besten Sackkarren
wallpaper-1019588
[Comic] X-23 [2]