Zucchinispaghetti mit Tofubolognese & eine Bitte

Vor kurzem ging ich auf die Jagd Suche nach einem Spiralschneider. Immer wieder lachten mich Zucchini in Spaghettiform von verschiedenen Blogs an und jedes Mal war das Fazit der Blogger das Selbe: Lecker! Also wollte ich das auch ausprobieren. Und ich komme tatsächlich zum selben Ergebnis: Richtig gut, mal was anderes, ruck zuck fertig und sättigt nicht so stark (was der Code ist für: da geht noch Nachtisch!). 
Zucchinispaghetti mit Tofubolognese & eine Bitte
Zutaten für 2 Personen2 mittel-gr. Zucchini100g Räuchertofu250ml passierte Tomaten1/4 Glas Wasser 1kl. rote Zwiebel1 KnoblauchzeheSalz, Pfeffer, Prise Zucker, Paprikapulver, Oregano, Chili nach GeschmackZubereitungTofu mit einer Gabel fein verdrücken. Zwiebel und Knoblauch klein würfeln. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen. Darin Tofu, Zwiebeln und Knoblauch scharf anbraten. Mit Tomatenpassata und dem Wasser ablöschen, würzen, abdecken und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Abschmecken.Die Zucchini mit einem Spiralschneider in Spaghettiform bringen. In kochendem Salzwasser ca. 2-3 Minuten blanchieren. Herausnehmen und mit der Sauce servieren.
Zucchinispaghetti mit Tofubolognese & eine Bitte
Wie manche von euch vielleicht wissen, veranstaltet Alnatura auch dieses Jahr wieder einen Rezeptwettbewerb, diesmal zum Thema "Mein liebstes Heimatrezept". Ich habe auch mitgemacht und würde mich deshalb sehr freuen, wenn ihr meinem eingereichten Rezept "Spätzle mit Linsen" ein paar Sternchen gebt. Lieben Dank!

wallpaper-1019588
Darf ich bitten
wallpaper-1019588
"Good Time" [USA 2017]
wallpaper-1019588
Monchique: Deutsche retten Esel-Flüsterer Robert
wallpaper-1019588
Gezähmter Schulmädchenreport auf Basis von Frühstücksclubs
wallpaper-1019588
Suchttherapie mit Hilfe der Ohrakupunktur
wallpaper-1019588
Pink Turns Blue: Wieder zurück
wallpaper-1019588
Weihnachtsstimmung beim Mariazeller Advent
wallpaper-1019588
DJ Grizz – The Fatback Band Mix