Zucchinipuffer mit Gurken-Minze-Quark

Zucchinipuffer

Zutaten:

  • 400 Zucchini
  • 100g Möhren
  • 2 Eier
  • 5 EL Mehl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Handvoll Petersilieblätter
  • 200g Quark
  • 3 EL Milch
  • 1/2 Gurke
  • Handvoll Minzblätter
  • Pfeffer, Salz
  • Öl zum Braten

So geht’s:

Die geschälten Möhren und die gewaschenen Zucchinis  mit einer Reibe zu Spänen reiben. 3 TL Salz drüber streuen und ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Knoblauch klein schneiden. Nun die Zucchini-Möhren-Masse durch ein Sieb auspressen,  sodass der überschüssige Saft abtropfen kann. Die Zucchini-Möhren-Masse nun mit den Zwiebeln, Knoblauch, Eiern und Mehl verrühren. Fein gehackte Petersilie darunterheben. Öl in einer Pfanne erhitzen und  die Masse in der Form von Puffern goldbraun backen.

Nebenbei Quark, Knoblauch, Minze und Milch verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit einem leckeren Salat servieren.

Fertig!


wallpaper-1019588
Reincarnated as a Sword Light: Light Novel erhält eine Anime-Adaption
wallpaper-1019588
Kotarō wa Hitori Gurashi: Anime-Adaption angekündigt + Netflix-Release
wallpaper-1019588
Mein Hund schlingt beim Fressen – Anti-Schling-Napf selber machen
wallpaper-1019588
Strike Witches: Neuer Synchro-Clip stellt Mio Sakamoto vor