Zucchini-Schoko-Kuchen

Zucchini-Schoko-Kuchen Warum sollte man aus Zucchini nur immer was Deftiges zubereiten? Dieser leckere Kuchen ist die perfekte Reste- (z.B. Schoko-Osterhasen) und Zucchiniverwertung. Im Sommer gibt es diesen Kuchen sehr oft, da wir zahlreiche Zucchini aus dem Garten haben. Der Kuchen kommt bei allen Leuten immer prima an. Wir mussten das Rezept schon sehr oft weitergeben deswegen wird es mal Zeit, dass das Rezept hier auf meinen Blog kommt!! :-) Der Zucchini-Schoko-Kuchen ist durch die Zucchini schön feucht und man kann ihn ohne Probleme ein paar Tage aufbewahren...er wird sogar Tag für Tag besser!!
Zucchini-Schoko-Kuchen
Hier das Rezept für eine Kastenform (26cm):
Zutaten:
150g Butter200g Zucker1 Prise Salz3 Eier50g gemahlene Mandeln + etwas mehr für die Form200g Mehl1 Tl Backpulver100g geraspelte Schokolade (Vollmilch oder Zartbitter)200g geraspelte Zucchini
Fett für die Form
Zucchini-Schoko-KuchenZubereitung:
Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Alle Zutaten, bis auf die geraspelte Schokolade und die Zucchini gut miteinander verrühren. Zum Schluss die Schokolade und die Zucchini hinzufügen. Kurz unterrühren. Eine Kastenform fetten und mit gemahlenen Mandeln ausstäuben. Teig in die Kastenform füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen ca. 50- 60 Minuten backen. Wer mag, kann den Kuchen vor dem Servieren noch mit etwas Puderzucker bestäuben oder den Kuchen mit einer Schokoglasur überziehen :-)
Zucchini-Schoko-Kuchen
Viel Spaß beim Nachmachen!!

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte