Zu Fuss unterwegs…

Zu Fuss unterwegs…Aber erst heute. Gestern nutzte ich das angenehme Wetter um nochmals eine Rennrad-Runde, dem Thunersee entlang, zu absolvieren. Auf Grund der milden Witterung war ich bereits einer unter vielen. Wobei ich mich immer Frage warum es Leute gibt die, die rund 50 km-, asphaltiert und breit angelegt , Runde auf dem MTB zurücklegen? (Selbstverständlich mit Rucksack;). Zumal es jede Menge „fette“ Trails um den See und in der ganzen Region gibt. Man muss nicht alles verstehen. Heute feierte der Winter sein angekündigtes Comeback und ich absolvierte das geplante MTB-Training kurzerhand zu Fuss. Angrenzend an unser Wohnhaus habe ich im Hondrichwald eine ca. 5,2km CC-Strecke mit viel Technik und pro Runde rund 200hm „angelegt“. Leider werden einzelne Abschnitte immer wieder von Reitern benutzt. Anschliessen sind diese Abschnitte kaum noch fahrbar und zu allem auch noch regelmässig mit, Sorry, Pferdescheisse garniert. Warum müssen eigentlich Reiter den Mist Ihrer Pferde nicht genauso aufsammeln wie die Hundebesitzer?


wallpaper-1019588
Sie haben JA gesagt! Regenbogenhochzeit bei Tui Cruises
wallpaper-1019588
Wie eine Meditationslehrerin nur auf Umwegen zur Meditation fand
wallpaper-1019588
#MissFinnlandChallenge Week 3: Break all kind of limits
wallpaper-1019588
Schlafstörungen – die besten Tipps
wallpaper-1019588
Raspberry Pi Tankstellenvergleich nicht mehr stündlich, 19907 Einträge sind genug!
wallpaper-1019588
Der beste Prozessor für Ihren Computer oder Laptop
wallpaper-1019588
USB Anschluss der praktische Ratgeber
wallpaper-1019588
Indo-Quickie Teil 2: Trekking-Tour Mt. Batur