Zu Besuch bei Heyner Germany auf der Kind & Jugend 2015 (Werbung)

Entgeltlose Werbung

Ich hatte das große Vergnügen, den Kinderautositzhersteller Heyner auf der Kind & Jugend Messe in Köln zu treffen. Mir wurden nicht nur die aktuellen Produkte vorgestellt, sondern auch ein kleiner Einblick in das Unternehmen gewährt.

Zu Besuch bei Heyner Germany auf der Kind & Jugend 2015 (Werbung)

Das Familienunternehmen Heyner Germany hat seinen Sitz in Storkow und ist einer der führenden Exporteure von Kinderautositzen. Sie exportieren in über 20 Länder. Unter anderem Skandinavien und Russland. Die Premium Qualitätskindersitze zeichnen sich vor allem durch Komfort und Sicherheit aus. Die Produkte von Heyner vereinen kindergerechte Ergonomie und leichte Handhabung in Einem. Die Sitze sind leicht, ohne großen Aufwand ein- und auszubauen und haben ein schlichtes Design, das in jedem Fahrzeug eine gute Figur macht.

Zu Besuch bei Heyner Germany auf der Kind & Jugend 2015 (Werbung)

Zu Besuch bei Heyner Germany auf der Kind & Jugend 2015 (Werbung)Für jede Altersgruppe hat das Unternehmen ein passendes Produkt entwickelt. Vom Baby- bis zum Junioralter ist für jede Familie ein Sitz zu finden. Die Autositze sind in Baby, Mini, Multi und Junior unterteilt. Bereits die Babyschalen sind ultra leicht. Gerade am Anfang muss das Baby sehr häufig darin transportiert werden. Der Weg vom Auto in die Wohnung, den Supermarkt oder zum Arzt wird schnell beschwerlich, wenn die Babyschale zu viel Gewicht hat. Da war ich begeistert über die Leichtigkeit der Babyschale von Heyner. Sie verfügt darüber hinaus über eine anschmiegsame Kopfstütze, ein Dach und einen Fußsack für kältere Tage.


Zu Besuch bei Heyner Germany auf der Kind & Jugend 2015 (Werbung)Aus dem Babyalter ist mein Sohn bereits entwachsen, sodass ich mich primär für einen Kindersitz im Kleinkindalter interessierte. Wir suchen derzeit einen Zweitsitz für das Auto der Oma, der bestenfalls auch noch die Nichten transportieren soll. In unserer Familie gibt es derzeit Kinder im Alter von 1,5 bis 4 Jahren, sodass ein Multisitz für die Altersklasse I-III in Frage kommen würde. So packte ich die Gelegenheit beim Schopfe und ließ mir einen passenden Sitz zeigen. Für uns käme z.B. der Capsule Multi Aero in Frage. Es ist ein mitwachsender Sitz von 9 bis 36 Kilo bzw. 9 Monate bis 12 Jahren. Der Sitz entspricht dabei den internationalen Sicherheisstandards, verfügt über einen 5-Punktgurt, eine höhenverstellbare Kopfstütze, Seitenaufprallschutz und eine bequeme waschbare Polsterung, die dem Kind auch bei langen Fahrten einen angenehmen Komfort bietet. Was mich besonders begeistert hat, ist die 1-Hand Quick-Sleep-Funktion. Mit einem Griff kann der Sitz in eine Schräglage gebracht werden, sodass das Kind in eine rückenschonende Schlafposition gebracht werden kann und dass, ohne den Sitz vollständig ausbauen zu müssen. Gerade für jüngere Kinder bietet sich diese Postion an, da sie den noch weichen Rumpf schont. Das schlichte Design hat mich direkt angesprochen. Die unifarbenen Sitze integrieren sich problemlos in das Fahrzeug und wirken damit schick und sportlich zugleich. Der Sitz ist trotz seiner Größe leicht und ohne großen Aufwand einzubauen. Das würde uns entgegen kommen, denn er soll nicht dauerhaft im Fahrzeug der Großeltern verbleiben. Doch auch für einen permanenten Einbau ist er bestens geeignet. Er vermittelte direkt ein Gefühl der Sicherheit und des Komforts. Als Mutter liegt mir besonders die Sicherheit meines Kindes am Herzen und genau von dieser war ich beim Capsule-Multi-Aero direkt überzeugt. Diesen Kindersitz können wir uns gut für das Fahrzeug der Großeltern vorstellen und wenn wir für unser eigenes Auto nicht bereits einen hätten, würde ich ohne Zweifel zu diesem Modell von Heyner greifen.

Auf der Homepage des Unternehmens findet ihr noch viele weitere ansprechende Sitze und ich bin mir sicher, dass für jede Familie der passende dabei ist. Oder ihr besucht das Familienunternehmen auf Facebook und verschafft euch dort einen ersten Eindruck.

Ich bedanke mich bei der Familie Heyner für die ausführliche Produktvorstellung. Alle gemachten Angaben entsprechen meinem persönlichen Eindruck und erfolgten ohne Vergütung. Die Bildrechte liegen bei www-mama-bine.blogspot.de


wallpaper-1019588
Erfolgreich starten – 4 Tipps für Ihren ersten Arbeitstag
wallpaper-1019588
Bresse Perlhuhn mit Spargel, die Vorspeise
wallpaper-1019588
NEWS: Viva con Agua und FKP Scorpio vermelden Spendenrekord
wallpaper-1019588
Man wird ja noch träumen dürfen
wallpaper-1019588
Sigrid: Höchste Zeit
wallpaper-1019588
Trump streicht Pelosi Militärflieger – eine Stunde vor dem geplanten Abflug nach Afghanistan
wallpaper-1019588
Blumige Kartengrüße
wallpaper-1019588
Roaming in Europa