Zockerkrone geht an die UBS

Seit zwei Tagen geht es durch die Medien, der allgemein als “nett” eingeschätzte  Kweku Adoboli hat bei der schweizer UBS in London, zwei Milliarden in den Sand gesetzt.  Die UBS überrascht mit der Auskunft, das habe er eigentlich nicht gedurft.
Finde ich ja gut, wenn die Presseabteilung einer Grossbank Humoristen beschäftigt, aber sagt das im Grunde nicht mehr über unser Finanzsystem aus als tiefgründige Geldtheorien?


 


wallpaper-1019588
Das Stellenanzeiger ABC Teil I
wallpaper-1019588
Toter Kollwitzplatz
wallpaper-1019588
1. Nachtrag DSGVO
wallpaper-1019588
Thema 4: Männer sind länger tot
wallpaper-1019588
The Postie stellt vor: Flohio ist der neue, wütende Grime-Star aus UK
wallpaper-1019588
Schnappt euch alle Ash-Pikachus in Pokémon Ultrasonne und Ultramond
wallpaper-1019588
Zukunftstag: Wie der Vater, so die Söhne
wallpaper-1019588
Schnappt euch Shiny Kapu-Fala