Zitronen Frischkäse Torte

Über Pinterest bekomme ich oft sehr ansprechende Bilder von Kuchen und Torten usw. so wie auch dieses Rezept. Allerdings auf Englisch geschrieben, eine gute Übung für mich da ich seit drei Monaten einen Englisch Kurs besuchen darf.
Das Rezept habe ich übersetzt und mit meinem Englisch Lehrer korrigiert. Ein paar Fehler waren dabei doch im großen und ganzen hab ich`s gut übersetzt.....juhuu :-).
Allerdings hab ich manche Menge reduziert vorallem den Zucker, das wäre viel zu süss gewesen, kann nicht riskieren das meine Kollegen einen Zuckerschock bekommen ;-).
Beim nächste Kurs wurde der Kuchen genossen, vom Lehrer und den Kollegen für sehr gut befunden.
Ich find`s recht eigenartig die Mengenangaben in Cup`s. Butter und Mehl haben nicht die gleiche Menge an "g" wie bei uns.
Zb.: 1 Cup Butter = 225g, 1 Cup Mehl = 120g. Im Internet wurde ich fündig mit einigen Seiten die sehr Hilfreich bei der Umrechnung sind: Mengenumrechner und diese: How many grams are in a cup
Zitronen Frischkäse Torte
Rezept für 12 Stück:
Zutaten Teig:
225g weiche Butter
450g Zucker
4 große getrennte Eier
360g Mehl
1 EL Backpulver
245g Milch
1 EL gemahlene Vanille (gibt`s von Sonnentor im Bioladen)
Zutaten Frischkäsefüllung:
115g weiche Butter
200g Natur Frischkäse
100g Magertopfen
200g Staubzucker
1 TL gemahlene Vanille
1-2 EL Zitronensaft
Zitronenglasur:
225g Staubzucker
120g Maisstärke
4 Eidotter
3 Bio Zitronen
Saft von drei Zitronen
2 EL Butter
Prise Salz
Deko:
ca. 100g Kokosflocken
Für den Teig die Butter schaumig aufschlagen, nach und nach den Staubzucker einrühren. Ein Ei nach dem anderen dazu geben und ordentlich vermengen. Das Mehl, Backpulver und die gemahlene Vanille vermischen, alles mit der Buttermischung und der Milch verrühren.
Das Eiklar steif aufschlagen und langsam unter den Teig heben.
Das Backrohr auf 180C aufheizen. Eine Tortenform mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben. Ein drittel des Teiges in die Form füllen und für ca. 20 Minuten backen. Danach das zweite und das dritte drittel backen.
Für die Zitronenglasur die Schale der drei Zitronen abreiben. Die Butter schaumig aufschlagen, mit den Zitronenschalen und den Zucker vermischen.
Zuerst die Eier dann den Zitronensaft, Salz uns Maisstärke dazu geben und verrühren. Die Mischung in einen kleinen Kochtopf füllen und bei mässiger Hitze für ca. 10 Minuten köcheln lassen bis die Masse eindickt. Dabei öfters umrühren da sich die Masse am Topfboden anlegt. Den Topf vom Herd nehmen und im Kühlschrank für ca. 1 Stunde auskühlen lassen bis die Masse fester wird.
Butter und Frischkäse schaumig rühren, nach und nach den Staubzucker einrieseln lassen. Am Schluss die gemahlene Vanille und den Zitronensaft unter mischen.
Auf den ersten Kuchenboden die Hälfte der Frischkäsefüllung aufsteichen. Den zweiten Kuchenboden drauf legen und mit der zweiten Hälfte der Frischkäsefüllung bestreichen. Darauf den letzten Kuchenboden legen.
Die Zitronencreme auf den obersten Kuchenboden streichen. Mit Kokosflocken seitlich und obern verzieren. Die Torte vor dem Verzehr für einige Stunden im Kühlschrank stellen.

wallpaper-1019588
Spanischer Paprikakuchen
wallpaper-1019588
sommerlich, Ceviche und Melone mit Verjus
wallpaper-1019588
Mit ätherischen Ölen durch den Sommer
wallpaper-1019588
Creamy Blueberry Bowl
wallpaper-1019588
Apple Pay – endlich auch in Deutschland
wallpaper-1019588
#HerbstOutfit in Animalprint-Bluse, Burberry Trenchcoat und Kaschmir Haube von MOGLI & MARTINI*
wallpaper-1019588
Tolo’s Bar & Restaurant
wallpaper-1019588
Pink Box - Nude is the new Pink - unboxing