Zero Waste DIY: Zitrusreiniger

Hallo zusammen,

hinter mir liegt eine arbeitsame Woche. Wer meinen Newsletter abonniert hat, weiß es schon. Für alle anderen mache ich es heute offiziell: ab sofort bin ich bei der lokalen Tageszeitung als freie Mitarbeiterin tätig. Durch den Blog bin ich für mich überraschend zusätzlich im Journalismus gelandet. Dort werde ich vorzugsweise über Nachhaltigkeitsthemen schreiben, aber befasse mich auch mit anderen Meldungen, die in der Redaktion eintreffen.

Letzte Woche war ich drei Vormittage dort und habe bereits am Tagesgeschäft mitarbeiten dürfen. Doch zukünftig will ich hauptsächlich aus dem Homeoffice arbeiten. Der Redaktionsalltag ist stellenweise sehr stressig und ich habe nicht nur Zeitungsarbeit zu erledigen, sondern noch einige andere Projekte laufen. Mein Hauptaugenmerk wird der Blog bleiben. So viel ist sicher.

Heute will ich Euch seit langem mal wieder ein kleines, einfaches Zero Waste DIY zeigen.

Plastikfreies und chemiefreies Putzen

Putzen ist nicht gerade mein größtes Hobby. Früher war es mit jeder Menge Plastikflaschen, Gummihandschuhen und endlosen Listen von Inhaltsstoffen verbunden, von denen so einige als ätzend und schädlich deklariert wurden.

Mittlerweile gibt es viele Firmen, die dieses Problem erkannt haben und weniger chemiebelastete Produkte auf den Markt gebracht haben. Doch die meisten sind immer noch nur in der Einwegplastikflasche erhältlich.

Der Weg in einen Unverpackt Laden lohnt sich auch hier. Viele von ihnen bieten bereits in großen Kanistern abfüllbares Putz- und Reinigungsmittel an. Aber auch das ist leider noch nicht ganz plastikfrei. Wenn es auch deutlich besser ist als die dauernde Einweg-Lösung.

Zero Waste Zitrusreiniger

Es hat ein bisschen gedauert, bis ich mich getraut habe, diesen Reiniger anzusetzen und zu testen. Das liegt daran, dass ich vorher kaum Zitrusfrüchte in meiner Küche verwendet habe. Als ich vor ein paar Wochen Lust auf frischen Orangensaft hatte und vermehrt heiße Zitrone getrunken habe, um meine Erkältung in den Griff zu bekommen, war es soweit.

Zero Waste DIY: ZitrusreinigerZitrusfrüchte sind nicht als regionale Produkte erhältlich, weshalb sie nur selten den Weg in meine Küche finden. | © Pixabay, MiraCosic

Ich habe die Überreste aufbewahrt und bei Shia Su nochmal genau nachgelesen. Heraus gekommen ist ein plastikfreier, biologisch abbaubarer Allzweckreiniger mit einer herrlichen Zitrusduftnote.

Ihr braucht dafür:

  • Ein großes Glas (ich habe einen vormaligen Gurkentopf genommen)
  • Essigessenz
  • Wasser
  • Zitrusschalen

Ich habe die Zitrusschalen in das Glas gegeben. Anschließend habe ich das Glas mit einem Teil Essigessenz auf vier Teile Wasser aufgefüllt. Danach das Glas fest verschraubt. Nach zwei Wochen ist der Reiniger einsatzbereit.

DIY Zitrusreiniger | © Greenful Spirit

Das Ganze hält sich einige Monate. Wenn mein neuster Reiniger in ein paar Tagen fertig gezogen hat, werde ich ihn filtern, in kleinere Glasflaschen abfüllen und beschriften. Ihr könnt auch eine Sprühflasche verwenden. Dann lässt der Reiniger sich noch besser dosieren, während Ihr putzt.

Gerade für Menschen, die sensibel auf aggressive Putzmittel reagieren, z.B. ich mit meiner Neurodermitis (vorher habe ich immer Gummihandschuhe zum Putzen gebraucht, heute nicht mehr) und wenn Tiere und kleine Kinder im Haushalt leben, sind ungefährliche Reiniger empfehlenswert.

Essigreiniger

Wollt Ihr nur einen einfachen Essigreiniger ansetzen? Dazu gebt ihr einen Esslöffel Essigessenz in 300 ml Wasser. Fertig ist der Essigreiniger. Diesen könnt Ihr in eine Sprühflasche abfüllen oder in einem Glas verstauen. Ihr könntet den Essigreiniger sogar gefahrlos trinken, wenn ihr wolltet.

Diesen Reiniger habe ich lange Zeit im Badezimmer verwendet, bevor ich den Zitrusreiniger hergestellt habe.

Egal ob Ihr mit oder ohne Duft putzen wollt: Beide Varianten sind haut- und umweltfreundlicher als die gängigen Putzmittel, die es zu kaufen gibt. Probiert es gerne aus. Gegen Kalk im Bad sind beide Reiniger sehr effektiv. Kommentiert und teilt den Beitrag wie immer gerne.

Kommt gut in die neue Woche.

Farah

Weitere Artikel zum Thema:

Hat Dir der Artikel gefallen? War er hilfreich? Wenn ja, dann gib mir doch eine Tasse Kaffee aus und crowdfunde somit meinen Blog (-:

Buy me a coffee

Buy me a coffee

Greenful Spirit Newsletter Jeden Donnerstag schicke ich meinen Newsletter raus mit vielen Behind the Scenes Infos, Zero Waste Hacks, vegane Neuigkeiten und vieles mehr. Interessiert? Dann abonniere mich doch gerne. Wir respektieren Deine Privatsphäre und geben Deine Daten an keine Dritten weiter.

Der Beitrag Zero Waste DIY: Zitrusreiniger erschien zuerst auf Greenful Spirit.


wallpaper-1019588
Akku-Scheinwerfer IXON SPACE überzeugt
wallpaper-1019588
WAVE AKADEMIE für Digitale Medien erhält staatliche Anerkennung
wallpaper-1019588
Lifestyle X: Was ich aus 12 verrückten Selbstversuchen gelernt und beibehalten habe
wallpaper-1019588
Fam. Eder-Feldbauer steirischer Bauernhof des Jahres 2019
wallpaper-1019588
Future Astronauts Horizons Podcast Episode #053 // free download
wallpaper-1019588
Schoko-Cookie-Törtchen mit Baiser
wallpaper-1019588
Gewalt: Ohne Beipackzettel
wallpaper-1019588
luna. ein fliegenpilz im erdbeerkleid