Zeigt her Eure Füße

Zeigt her Eure Füße

Mit den wärmeren Temperaturen sieht man ja auf der Strasse (und auch sonst überall) immer mehr nackte Haut. Eine Sache die mir dabei immer wieder auffällt sind Füße.

Genau genommen reagiere ich etwas allergisch auf ungepflegte Füße…manche Füße, die sich bei wärmeren Temperaturen plötzlich in Sandalen, Clogs, Mules etc. zeigen ekeln mich regelrecht. Ich weiss, ich muss ja nicht hinschauen, aber ich kann nicht anders…ich kann einfach nicht wegsehen.

Ich finde es wichtig, dass die Füße, die uns jeden Tag einen enormen Dienst erweisen und unheimlich strapaziert werden und dabei kaum Aufmerksamkeit von uns kriegen, nach den langen, kalten Monaten in denen sie in dicken Socken und Schuhen gesteckt haben wieder “einsatzklar” gemacht werden.
Dazu Bedarf es weder einer teuren Behandlung bei der Fußpflege, noch einer teuren Pediküre noch teurer Produkte um sie ansehnlich zu machen – natürlich sind die vorab genannten Möglichkeiten durchaus reizvoll, denn Wellness für die Füße ist doch auch mal eine tolle Abwechslung.

Nun…für Füße die man herzeigen kann braucht man nicht viel…sich einfach mal was gönnen und ein bisschen Wellness zu Hause machen!

Dieses Fußbad gönne ich mir öfters und es tut sooo gut:

  • 4 Scheiben einer frischen Zitrone
  • 50g Meersalz
  • 5 Liter lauwarmes Wasser

Die Zitronensäure & das Salz wirken wie ein Peeling, die Zitrone löst Verhornungen und bleicht unter Umständen auch Verfärbungen an den Fußnägeln und der Haut.
Die Füße nicht länger als 20 min im Fußbad lassen.

Hinterher bedarf es eventuell noch eines Bimssteins oder Hornhauthobels…in jedem Fall sind die Füße durch das Fußbad optimal vorbereitet!

Danach kommt der Eincreme-Part…da muss jeder selber wissen was ihm gefällt- in den Drogeriemärkten gibt es immer Regale voll mit Fußcremes etc. – ich persönlich bin begeistert von Hirschtalg-Fußcreme da sie sehr intensiv pflegt und die Haut super geschmeidig und weich macht. Aber auch Fuss-Creme die Urea enthält ist sehr pflegend.
Ich setze bei meinem Einkauf für gewöhnlich auf die Drogerie-Hausmarken, weil mir die anderen Fusspflegeprodukte meistens zu teuer sind und die Hausmarken genauso top sind wie die anderen.

Ein Fußbad gönne ich mir 1x pro Woche….ansonsten verwende ich 2-3 pro Woche ein Fußpeeling während des Duschens (auch da schwöre ich auf die Drogerie-Hausmarken) und creme meine Füße jeden Abend vor dem Schlafengehen dick ein.
Wenn man einmal beginnt dauert es nur wenige Tage bis man ein Ergebnis sieht und vorallem spürt. Weiche Füße geben einem ein soooo angenehmes Gefühl!

Fußnägel lackieren finde ich auch ziemlich vorteilhaft wenn man seine Füße bei warmen Temperaturen viel zeigt.
Im letzten Jahr habe ich zum ersten Mal von “Essence” einen speziellen Nagellack für Zehennägel gefunden- es gibt eine gute Auswahl an Farben, er ist antibakteriell und hält länger als normaler Nagellack. Also eine wirklich lohnenswerte Anschaffung!

Und das ist schon alles was Frau benötigt um wirklich schöne Füße präsentieren zu können und sich selbst etwas Gutes zu tun!

So kann der Frühling und Sommer dann auch Einzug halten!


wallpaper-1019588
[Manga] Beastars [7]
wallpaper-1019588
[Comic] The Walking Dead [29]
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 16.10.2021 – 29.10.2021
wallpaper-1019588
10 winterharte Kletterpflanzen für eine ganzjährige Bepflanzung