Zählen nur die Muckis?

Zählen nur die Muckis?Wir Menschen beurteilen einander oft nur nach dem Äusseren – Gott sieht das anders!

Es war eine Stimmung wie an einer Mister-Wahl. Acht junge Männer mussten sich präsentieren und nur einer konnte gewinnen. Das Besondere an dieser Mister-Wahl war, dass sie vor ca. 3000 Jahren in Israel über die Bühne ging. Die acht jungen Männer waren die Söhne von Isai und der Part von der Jury übernahm der Prophet Samuel. Samuel hatte von Gott den Auftrag erhalten, einen dieser Söhne mit Öl zu salben und ihn so als neuen König auszuwählen und zu segnen.

Zuerst trat der älteste Sohn auf: Ein grosser und kräftiger Mann. Samuel meinte schon, dass dies jetzt der Richtige sei. Aber im Hören auf Gott merkte er, dass sich Gott nicht von Grösse und Kraft beeindrucken lässt. Gott sagte mit seiner leisen Stimme, dass er sich nicht vom Äusseren täuschen lassen solle - für ihn sei es viel wichtiger, wie es im Herzen eines Menschen aussehe.

Und so kam es, dass es erst der jüngste dieser Söhne war, den Gott auserwählt hatte. David war sein Name. Man musste ihn zuerst noch auf dem Feld holen gehen. Niemand – auch nicht der Vater Isai – hatte wohl damit gerechnet, dass dieser Knabe das Rennen machen könnte.

Machen wir’s nicht manchmal genau gleich wie Samuel? Wir achten auf das Aussehen einer Person und entscheiden mit einem Blick, was wir dieser Person zutrauen oder nicht.

Wie der Prophet Samuel müssen auch wir lernen auf die leise Stimme Gottes zu hören.

Probiers doch Heute aus. Achte auf deine Gedanken, wenn du jemandem begegnest. Und gibt dich nicht mit dem äusseren Eindruck zufrieden, sondern frage bei Gott nach, was er zu dieser Person meint.

_______

Bild: Flickr.com/Eddie Van 3000

 


wallpaper-1019588
Google Pixel 6 Modellreihe erschienen
wallpaper-1019588
[Manga] Assassination Classroom [9]
wallpaper-1019588
Mit dem E-Bike rund um Frankenberg (Eder)
wallpaper-1019588
10 Pflanzen gegen Mücken: Natürlicher Schutz vor juckenden Stichen