Yves Rocher Eyeliner in Braun, Smaragd und Pflaume

Exif_JPEG_PICTURE

Je 6,50 EUR,  erhältlich bei Yves Rocher in Stores und online

Mehr Alternativen braucht das Eyeliner-Land! Bei Eyelinern ist es wie bei Kajal und Mascara – für dasselbe Ergebnis brauchen 5 verschiedene Frauen vermutlich mindestens 4 verschiedene Produkte. Die einen lieben Pinselapplikatoren, die anderen Filzstifte und wieder andere diese festen Spitzen wie bei Yves Rocher. Ich habe drei farbliche Varianten zum Testen und Vorstellen zugeschickt bekommen, vielen Dank.

Exif_JPEG_PICTURE

Yves Rocher schreibt zwar die Spitze sei “ultra-flexibel”, aber das stimmt nicht. Eigentlich ist sie ziemlich starr und fest, was es zu einem für mich nicht so einfachen Unterfangen macht, einen perfekten Lidstrich zu ziehen. Auf dem Detailbild werdet ihr es sehen. Zwar fällt das nicht auf mit normalem Abstand, für Perfektionistinnen wird es jedoch ein KO Kriterium sein, denke ich.

Smaragg benötigt außerdem zwei Schichten, allein ist er doch zu transparent. Pflaume und vor allem Braun decken mit einer Schicht. Von den drei Farben würde ich nur Braun nachkaufen, die anderen sind für mich dann doch zu “kompliziert” bzw. komme ich mit Pinseln oder Filzlinern besser zurecht. Bei dem braunen Ton gefällt mir allerdings die Farbe sehr gut, sodass ich mir das überlegen würde, ihn nochmal mit ins Körbchen zu legen beim nächsten Einkauf…

Swatches, ein Zug jeweils

Exif_JPEG_PICTURE                                               Exif_JPEG_PICTURE
Exif_JPEG_PICTURE                                               Exif_JPEG_PICTURE

Pflaume am Auge
nach 10 Stunden Tragezeit

Exif_JPEG_PICTURE                                               Exif_JPEG_PICTURE

Welche ist eure liebste Eyeliner-Art?


wallpaper-1019588
Motorola Edge30 exklusiv mit gratis Moto e20 bei yourfone
wallpaper-1019588
Günstige Kochboxen: Welche Anbieter gibt es?
wallpaper-1019588
Günstige Kochboxen: Welche Anbieter gibt es?
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Bohnen essen?