YouTube Music Awards – Google macht Kampfansage gegen MTV

Als Milliarden-schweres Unternehmen kann Google sich die ein oder andere Sache leisten. Um MTV ein wenig zu verkleinern, wurden nun die ersten YouTube Music Awards angekündigt. Zu gewagt oder der richtige Zeitpunkt? 

Google konnte dafür Künstler wie Lady Gaga, Eminem, Arcade Fire und YouTube Stars wie CDZA und Lindsey Stirling gewinnen. Die eigentliche Show wird am 03. November live in New York stattfinden, wobei die Künstler allerdings an verschiedenen Orten wie London, Seoul, Moskau und Rio auftreten und live zugeschaltet werden.

Als Organisator schaltet und waltet Spike Jonze. Der Abend soll sich laut den Organisatoren “wie ein YouTube-Video anfühlen”.


wallpaper-1019588
Anzeige gegen den Arbeitgeber – Kündigungsgrund?
wallpaper-1019588
bikingtom ist neuer Markenbotschafter von CYCLIQUE
wallpaper-1019588
Vorgestellt – Bluestein Armband für die Apple Watch
wallpaper-1019588
"Eingeimpft" und abgewertet
wallpaper-1019588
Nachtmusik: “Riders” von Kansas Smitty’s ist der Soundtrack nächtliche Reisen
wallpaper-1019588
Luminar 4 ist da!
wallpaper-1019588
NEWS: Katie Melua kündigt Live-Album und neue Tourdaten an
wallpaper-1019588
{Rezension} Das Geschenk von Sebastian Fitzek