YouTube bald noch mehr Werbeanzeigen bei kostenlosen Nutzern

Wenn du der Meinung gewesen bist, dass YouTube bereits zu viel Werbung schaltet, dann haben wir schlechte Neuigkeiten für dich. Jüngsten Berichten zufolge zeigt die Videoplattoform Nutzern, die kein YouTube-Premium-Abonnement haben, jetzt noch mehr Werbung an.

Ab September 2022 könnten kostenlose YouTube-Nutzer bis zu fünf nicht überspringbare Werbeanzeigen zu sehen bekommen, bevor das von ihnen gewählte Video abgespielt wird. Diese Änderung scheint ohne jegliche Ankündigung oder Warnung von YouTube gekommen zu sein und hat viele Nutzer frustriert und verärgert zurückgelassen.

Mehrere Nutzer beschwerten sich auf Twitter und Reddit (via Gizmochia) über das neue Werbeformat, das anscheinend derzeit an ausgewählten Nutzern getestet wird. Wenn es erfolgreich ist (oder wenn genug Leute nachgeben und anfangen, für Premium-Mitgliedschaften zu bezahlen), ist es wahrscheinlich, dass alle kostenlosen Nutzer schließlich der gleichen Anzahl von Anzeigen ausgesetzt sein werden.

youtube just gave me 5 long unskipable ads pic.twitter.com/FgUUrzZvoB

- The Ricked One (@LoganC01962550) September 8, 2022

In einer offiziellen Erklärung, die als Reaktion auf die Beschwerden veröffentlicht wurde, räumte YouTube ein, dass die sogenannten „Bumper Ads" - kurze, sechs Sekunden lange Werbespots, die nicht übersprungen werden können - für die Zunahme der Werbung vor den Videos verantwortlich sein könnten. Im Moment scheint nur ein kleiner Teil der YouTube-Nutzer von dieser Änderung betroffen zu sein, aber es ist nicht abzusehen, wie lange das so bleiben wird.

hmm...this may happen with a certain type of ad format called bumper ads, since they're only up to 6 seconds long. if you'd like, you can send feedback directly from YouTube via the send feedback tool

- TeamYouTube (@TeamYouTube) September 7, 2022

YouTube wird seit langem für die Anzahl der Werbeeinblendungen kritisiert, die die Nutzer über sich ergehen lassen müssen, und dieser jüngste Schritt wird diese Stimmung wahrscheinlich nur noch verstärken. Wenn du kein Fan davon bist, Werbung zu sehen, bevor dein ausgewähltes Video beginnt, wirst du entweder bald einen Ad-Blocker installieren müssen oder eine andere Unterhaltungsmöglichkeit suchen.

YouTube bald noch mehr Werbeanzeigen bei kostenlosen Nutzern

wallpaper-1019588
[Comic] Batman – Die Reise [1]
wallpaper-1019588
ZTE Axon 40 Ultra Space Edition bietet Keramik-Design
wallpaper-1019588
Energie sparen – 10 Fehler, die den Energieverbrauch erhöhen
wallpaper-1019588
[Manga] Bis deine Knochen verrotten [4]