Yokai Kitchen / Fate of Empress Gamescom 2019 Preview

Jedes Jahr gibt es zur Gamescom viele verschiedene Stände von Herstellern, die Fans und Neugierigen ihre Spiele vorstellen möchten. Der erfolgreiche Entwickler von Mobile Games FriendTimes hatte nicht nur die beiden neuen Spiele Yokai Kitchen und Fate of Empress im Gepäck, sondern auch einen der sensationellsten Stände auf der Gamescom.

Alles war im Stil der beiden Games des chinesischen Publishers eingerichtet - Cosplayer, die sich zur Verfügung stellten für Fotos, ein Gachapon-Automat, mit dem man Merchandise gewinnen konnte sowie ein Zeichenwettbewerb, bei dem die BesucherInnen eigene Kreationen von Foodimon einreichen konnten. Mit viel Glück könnten es diese sogar ins Game schaffen!

Seit der Gründung 2010 hat FriendTimes mit über 20 Titeln genügend Erfahrung erlangt, um in Europa zwei weitere Titel vorzustellen.

Yokai Kitchen / Fate of Empress Gamescom 2019 Preview

Yokai Kitchen - Zwischen leckerem Essen und geisterhaften Freunden

Wir lieben asiatisches Essen - angefangen bei der klassischen Ramen-Suppe bis hin zu Gyoza oder auch leckeren Udon-Nudeln. Was wir noch lieben? Niedliche Designs, ausgefallene Charaktere, die uns zum Schmelzen bringen..

Und all das und noch viel mehr vereint Yokai Kitchen. Das Handy-Game ist im Grunde ein Anime RPG, in der euer Ziel ganz klar vorgegeben ist: In eine Welt voller genüsslicher Speisen einzutauchen, um mit Yokai und Foodimon an eurer Seite die besten Restaurants zu eröffnen. Yokai entstammen der japanischen Folklore und stellen Fabelwesen dar, die sowohl menschliche als auch tierische Züge tragen können. Diese Charaktere haben alle ihre eigenwilligen Züge und stellen unser Personal im Restaurant dar. Nicht jeder Yokai ist für jede Arbeit geeignet, schließlich muss gekellnert, gekocht und sogar gekämpft werden.

Sie unterscheiden sich nicht nur in ihren Fähigkeiten, sondern auch in ihrem Wert - manche Charaktere sind aufgrund ihrer Seltenheit schwieriger zu beschaffen als andere und das steigert natürlich auch das Bedürfnis alle Yokai einzusammeln. Die Designer haben keine Mühen gescheut, die Atmosphäre gekonnt einzufangen. Jedes Restaurant kann nämlich verbessert und mit Möbeln und Dekorationen neu ausgestattet werden.

Doch besitzt ihr nicht nur ein Restaurant, sondern auch eine Farm, auf der ihr die knuffigen Foodimon züchten könnt. Sie bringen euch Ressourcen für eure Gerichte, wenn ihr euch um sie kümmert. Es kommt ein Feeling zwischen Stardew Valley und Pokémon auf, wenn ihr sie aufzieht und pflegt. Der Apple Octopus bringt euch Äpfel, während das knuffige Chili Kalb scharfe Peperoni liefert. So gibt es viele Möglichkeiten, euren Yokai die nötigen Zutaten für alle Leckereien des Restaurants zu liefern.

Wenn ihr dachtet, ihr hättet schon genug mit der Zucht und mit dem Management zu tun, dann habt ihr euch noch nicht mit dem Kampfsystem beschäftigt. In Labyrinthen könnt ihr feindliche Monster mit eurem Team bestehend aus Heilern, Damage Dealer und Tanks bekämpfen, sowohl in Eigeninitiative als auch im automatischen Modus. All diese Elemente bieten genügend Abwechslung in einem einzigartigen Design, das qualitativ an Nintendo Switch RPGs erinnert.

Bei Yokai Kitchen steht nicht Pay to Win im Vordergrund - alle Elemente, die man gegen Echtgeld im Shop kaufen kann, sind lediglich kosmetischer Natur oder um das Spiel schneller zu gestalten.

Yokai Kitchen / Fate of Empress Gamescom 2019 Preview Das Spiel soll noch Ende 2019 auf dem europäischen Markt erscheinen. Yokai Kitchen / Fate of Empress Gamescom 2019 Preview

Fate of the Empress - Open World 3D Abenteuer im alten chinesischen Kaiserpalast

Im Gegensatz zum bunten und fröhlichen Restaurant-RPG bietet Fate of the Empress eine detaillierte Nachbildung einer Kaiserstadt, die eine von Romanzen und Intrigen gespickte Geschichte erzählt. In der asiatischen Welt bewegt ihr euch mit einer Spielfigur fort, den ihr nach euren Wünschen in der Charaktererstellung gestalten könnt.

Im alten China wird sehr viel Wert auf die Beziehung zwischen den Charakteren gelegt, denn bei vielen Nebenquests geht es darum, dass ihr Probleme erkennen und lösen müsst. Dies führt natürlich dazu, dass ihr euch genau in der Welt auskennen lernen müsst, doch das wird euch leicht fallen - das Spiel ist so schön gestaltet, dass ihr gerne einige Zeit in der Gegend verbringen möchtet. Die Grafik überträgt die Umgebung so passend zum Gameplay, dass ihr euch darin verlieren könntet, denn es ändert sich nicht nur der Tag-Nacht-Rhythmus, sondern auch das Wetter zum Gameplay.

Jede eurer Entscheidungen hat auch Auswirkungen auf die Geschichte und die Beziehung, was man von diesem Genre ja schon kennt. Auch, wenn der Fokus stark auf diesem Bereich liegt, so sollten die Kämpfe nicht vernachlässigt werden.

Fate of the Empress soll wie Yokai Kitchen für Android und iOS Geräte erscheinen, wobei der letzte Titel erst für 2020 geplant ist.

Wir bedanken uns bei Friend Times für den Einblick auf der Gamescom 2019!


wallpaper-1019588
Premium Gartenmöbel – Ein umfassender Ratgeber
wallpaper-1019588
Gartenmöbel winterfest machen
wallpaper-1019588
Gartenmöbel günstig kaufen – Preisvergleich
wallpaper-1019588
[Manga] Fire Punch [7]