Yamaha YAS103 Soundbar

Yamaha YAS103 Soundbar
Bin durch einen Artikel auf Chip.de auf dieses schöne Ding aufmerksam geworden. War auf der Suche nach nem -günstigen- Audiosystem, wollte aber keine komplette Anlage. Wusste bis dahin noch gar nichts von solchen "Soundbars". Wenige Recherchen später fand ich heraus, dass genau das war, was ich wollte. Die englischen Rezensionen, zur Yamaha YAS-103 auf Amazon.com, haben mich dann dazu verleitet sie hier zu kaufen.
Super schneller Versand, trotz Osterfeiertage - mal wieder top! Kam im originalen Yamaha-Karton an. Die Soundbar ist in Folie umwickelt und gegen Stöße mit Styropor geschützt. Alle Zubehörteile sind mit Tesa rutschfestgeklebt. Batterien für die Fernbedienung liegen bei. Was ich schön finde, Yamaha hat eine Schablone zum bohren der Löcher für die Wandhalterung beigelegt! Das erspart das nervige ausmessen etc.
Gar nicht erst groß in die mehrsprachige Bedienungsanleitung geguckt, sondern gleich ausgepackt und angeschlossen.
Die schwarze Hochglanzoberfläche macht einiges her und sieht wunderbar aus! Zudem passt sie somit vom Aussehen zu den wohl meisten TV's.
Die LED's zeigen den aktuellen Input-Channel an und dimmen sich nach kurzer Zeit selbst. Schneller Klick auf "Bluetooth" auf der Fernbedienung, und die Yamaha wurde in meinem Sony Xperia Z3 sichtbar. Problemlos gekoppelt, und gleich mal Musik abspielen lassen -
Egal ob HipHop, Heavy Metal, Techno oder Pop, sie liefert für mich einen ausgezeichneten Klang! Von den Subwoofern war ich sogar etwas überrascht, hätte nicht mit soviel "tiefen" Bässen gerechnet, die aus der Yamaha kommen! Ich muss dazu sagen, ich bin jetzt kein audiophiler Mensch, dennoch achte ich etwas mehr auf den Klang als andere.
Dann der nächste Schritt - per optischen Kabel (das ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist), an den TV angeschlossen, und einige Blurays durchgezappt. Auch hier leistet sich die Yamaha keinerlei Mängel und gibt durchgehend ein sehr eindruckvolles Klangbild ab.
Es lässt sich zwischen Surround und Stereo umschalten. Der "Surround"-Sound ist gut, aber absolut vom Hocker reißt er mich nicht. Jedoch war ich mir dessen bewusst, eine Soundbar kann keine echte 5.1 Anlage ersetzen!
Nützlich fand ich ebenfalls die "Clear Voice"-Funktion, mit der sich die Gespräche des Filmes zwischen etlichen Hintergrundgeräuschen/Musiktiteln/Effekten etwas besser hervorheben!
Ebenfalls nützlich ist die App fürs Smartphone "Home Theater Controller" - hierüber lässt sich allesmögliche einstellen. Von der allgemeinen Lautstärke, den möglichen Eingängen (BD/DVD, Bluetooth, TV, Portable, Analog), über verschiedene Surroundprofile (TV Progamm, Stereo, Movie, Music, Sports, Game), Soundeinstellungen (Subwoofer-Stärke, Univolume [Feature um auch bei z.B. Werbung die gleiche Lautstärke zu behalten], Clear Voice), bis zur genauen Einstellung der Sitzposition, und der damit verändernden "Klangrichtung".
Ich kann quasi die komplette Bar über das Smartphone steuern.
Ein weiteres nettes Feature ist der IR-Repeater/Learn-Modus. Durch den Learn-Modus lässt sich die Yamaha auch mit der normalen TV-Fernbedienung bedienen, was bei mir wunderbar klappt.
Zu guter letzt möchte ich noch den möglichen "Bereitschafts"-Modus erwähnen. Hiermit schaltet sich die Soundbar automatisch an, sobald sich mit ihr ein bekanntes Bluetooth-Gerät verbindet.

Also kurz gesagt - absolute Kaufempfehlung!! Bin mehr als zufrieden mit dieser Soundbar!