Xiaomi Redmi Pro – Oberklasse-Smartphone zum Sparpreis

Xiaomi Redmi ProDer chinesische Hersteller Xiaomi hat mit dem Redmi Pro ein neues Flaggschiff der Oberklasse präsentiert und soll trotz erstklassiger Ausstattung nur 200 Euro kosten. Auf dem 5,5 Zoll AMOLED-Display wird eine FullHD-Auflösung für eine kristallklare Darstellung aller Bildschirminhalte geboten und ein Fingerabdrucksensor wurde integriert. Bei der CPU kommt je nach Modellausführung ein Mediatek Helio X20 oder X25 mit jeweils 10 Kernen zum Einsatz, die von 3 bzw. 4 GB RAM unterstützt werden. Der interne Flashspeicher beläuft sich auf 32 bis 128 Gigabyte und ist per microSD-Karte erweiterbar.

Die Hauptkamera arbeitet mit einer Auflösung von 13 Megapixeln und verfügt über einen Sony IMX258 Bildsensor. Unterstützt wird die Hauptkamera mit einem 5 Megapixel Bildsensor, einem zweifarbigen Dual-LED-Blitz und Phasenvergleichsfokus. Die Zweitkamera nimmt Selfies und Videotelefonate mit 5 Megapixeln Auflösung auf.

Das Xiaomi Redmi Pro befindet sich in einem modernen Metallgehäuse mit einer gebürsteten Aluminium-Rückseite und Diamantschliffkanten. Im Bereich Kommunikation werden WLAN, Bluetooth 4.2 und LTE unterstützt. Die Markteinführung wird nur in China erfolgen, weshalb es nach Deutschland mit den Zollgebühren, Einfuhrumsatzsteuer und Versandkosten importiert werden muss. Der Käufer kann das Xiaomi Redmi Pro in drei Modellen für umgerechnet 205 Euro, 230 Euro und 275 Euro ab dem 6.August 2016 vorbestellen.