Xbox One: Schnelleres Dashboard hat oberste Priorität

xox_one_console_gaming_net

Trotz regelmäßiger Dashboard-Updates für die  Xbox One Konsole, gibt es noch Raum für Verbesserungen und Microsoft wird auch in der Zukunft an weiteren Updates arbeiten. Xbox-Chef Phil Spencer hat jetzt auf Twitter bekannt gegeben, das die Benutzeroberfläche der Konsole schneller werden soll. Das steht laut Spencer ganz oben auf der Liste.

Außerdem soll das Dasboard von DirectX 12 profitieren. Wem das Interface bisher zu langsam war, der kann davon ausgehen, dass Microsoft irgendwann ein passendes Update veröffentlichen wird. Die Preview-Teilnehmer sollen bereits in den nächsten Monaten einige interessante Dinge ausprobieren können.

Quelle

wallpaper-1019588
Me & May Boutique feiert 10-jähriges Jubiläum
wallpaper-1019588
Running Sushi in München: die besten Empfehlungen