Xbox One: Microsoft beschäftigt sich mit der VR-Technologie

Microsoft zieht nach! Wie das Unternehmen nun bekannt gab, arbeitet man wie Sony bereits eine Weile mit der VR-Technologie. Eine eigene Hardware-Lösung präsentierte man aber noch nicht.

Xbox One

Es war beinah schon klar, dass Sony nicht der einzige Konsolen-Hersteller ist, der zur Zeit an einem Virtual-Reality-Headset arbeitet. Wie Konkurrent Microsoft nun betonte, beschäftigt sich das Unternehmen bereits seit einer längeren Zeit mit der VR-Technologie. Es sei wirklich sehr interessant, gab Microsoft Game Studios’ Phil Spencer unter anderem auf der vergangenen GDC 2014 bekannt.

Ob sich aktuell nun  aber tatsächlich ein VR-Headset für die Xbox One in der Entwicklung befindet, ist nicht bekannt. Es ist jedoch davon auszugehen. Immerhin müsste Microsoft nach der Bekanntmachung von „Project Morpheus“ durch Sony wieder nachziehen, um den Konkurrenzkampf nicht zu verlieren. Weitere Details diesbezüglich werden sicherlich in absehbarer Zukunft folgen.


wallpaper-1019588
Vorspeise vegetarisch: Rahmspinat mit Ei
wallpaper-1019588
5 Fragen an… Alexandra Helmig zum Film FRAU MUTTER TIER
wallpaper-1019588
BAG: Erforderliche Reisezeit einer Dienstreise ins Ausland ist Arbeitszeit!
wallpaper-1019588
Aus dem Leben einer Unity-Entwicklerin – Interview mit Vanessa Lochmann von upjers
wallpaper-1019588
Oonops Drops – World Trail 5 – free podcast
wallpaper-1019588
Die Klimakanzlerin belügt das deutsche Volk nach Strich und Faden
wallpaper-1019588
Deutscher Entwicklerpreis 2019: Einreichungsphase geht in den Endspurt
wallpaper-1019588
Faktensammlung