Xbox One: Microsoft beschäftigt sich mit der VR-Technologie

Microsoft zieht nach! Wie das Unternehmen nun bekannt gab, arbeitet man wie Sony bereits eine Weile mit der VR-Technologie. Eine eigene Hardware-Lösung präsentierte man aber noch nicht.

Xbox One

Es war beinah schon klar, dass Sony nicht der einzige Konsolen-Hersteller ist, der zur Zeit an einem Virtual-Reality-Headset arbeitet. Wie Konkurrent Microsoft nun betonte, beschäftigt sich das Unternehmen bereits seit einer längeren Zeit mit der VR-Technologie. Es sei wirklich sehr interessant, gab Microsoft Game Studios’ Phil Spencer unter anderem auf der vergangenen GDC 2014 bekannt.

Ob sich aktuell nun  aber tatsächlich ein VR-Headset für die Xbox One in der Entwicklung befindet, ist nicht bekannt. Es ist jedoch davon auszugehen. Immerhin müsste Microsoft nach der Bekanntmachung von „Project Morpheus“ durch Sony wieder nachziehen, um den Konkurrenzkampf nicht zu verlieren. Weitere Details diesbezüglich werden sicherlich in absehbarer Zukunft folgen.


wallpaper-1019588
Nazis raus
wallpaper-1019588
Die kreative Fotoschule
wallpaper-1019588
Sword Art Online: Hollow Realization erscheint noch dieses Jahr für die Switch
wallpaper-1019588
Heilig Abend ohne Weihnachtsbaum
wallpaper-1019588
Ein Überraschungspaket mit "Devilish Beauty 2: Der Klang der Dunkelheit" und eine kleine Zugabe
wallpaper-1019588
Pfannkuchen mit Quitten-Rosinen-Kompott
wallpaper-1019588
|Rezension| Kira Licht - Lovely Curse 1 - Erbin der Finsternis
wallpaper-1019588
Soweit die Füße tragen - Neue Pololo Chelseas für Herbst und Winter