würzige Rosmarin Kartoffelecken

Wer einmal seine Kartoffelecken selber gemacht hat, kann sich die fertigen aus der Tiefkühlpackung kaum noch vorstellen.  Da ich noch nie welche gekauft habe, kann ich gar nicht sagen was alles auf der Packung steht, aber die Zutatenliste wird bestimmt nicht nur aus Kartoffeln, Öl und Gewürzen bestehen. Wenn ihr die Ecken selber macht, seit ihr auf der sicheren Seite, auch geschmacklich liegen die selbstgemachten Wedges vorne. Gesünder ist es alle mal. Und ganz ehrlich, schnell geht das auch, auch für berufstätige.

Rosmarin_Kartoffelecken

Zutaten

600 g festkochende Kartoffeln

grobes Meersalz

3 EL Olivenöl

3-4 Rosmarinzweige

Pfeffer aus der Mühle

Paprika

Rosmarin_Kartoffelecken2

Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Kartoffeln waschen und in Spalten schneiden. Die Kartoffelspalten mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen, mit Öl in einer Schüssel gut vermengen. Den Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Zweige zugeben. Alles nochmals gut mischen. Die Kartoffelecken auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und gut verteilen. Im vorgeheizten Ofen 30-35 Minuten backen. Fertig! Guten Appetit!


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte