Würden Sie diesem Mann Ihr Sparschwein anvertrauen?

Würden Sie diesem Mann Ihr Sparschwein anvertrauen?
Würden Sie diesem Mann Ihr Sparschwein anvertrauen?

Andreas Treichl (* 16. Juni 1952 in Wien) ist ein österreichischer Bankmanager aus der Familie Treichl. http://de.wikipedia.org/wiki/Andreas_Treichl

März 2011: 
Auftrieb nach dem Krisen-Beben
Die Kurse der Aktien der österreichischen Banken-Blue-Chips zeigen wieder aufwärts: Analysten sind für die weitere Entwicklung der Papiere von Raiffeisen Bank International-Boss Herbert Stepic und Erste Group-Chef Andreas Treichl optimistisch.
http://www.medianet.at/fileadmin/main/Newsletter/20110324/finance20110324.pdf

Mai 2011:
Unsere Politiker sind zu blöd und zu feig
http://derstandard.at/1304551930329/Treichl-Unsere-Politiker-sind-zu-bloed-und-zu-feig 
Das Geld aus der "Bankenrettung" soll vorzeitig zurückgezahlt werden.
http://derstandard.at/1271376554500/100-Millionen-Jungaktien-Erste-Group-wird-Staatshilfe-vor-2014-zurueckzahlen

Im Zuge der Jahreshauptversammlung wurden die Gehälter des Aufsichtsrates verdoppelt. Von 350.000 auf jetzt 700.000 Euro im Jahr. Treichls Jahresgehalt stieg lt. News bereits zwischen 2009 und 20010 um exakt 88% auf 2,97 Mio. Euro!
http://www.news.at/articles/1120/34/297190/der-club-gagen-millionaere

29. September 2011:
Die Erste Group hält trotz der anstehenden Kreditreform in Ungarn und der Schuldenkrise in Europa an ihrer Gewinnprognose fest. Es gebe keinen Anlass, daran zu rütteln, sagte Erste-Bank-Chef Andreas Treichl am Donnerstag am Rande einer Regulierungskonferenz in Wien. Das Institut hatte für das zweite Halbjahr ein anhaltend robustes Betriebsergebnis in Aussicht gestellt.
http://relevant.at/wirtschaft/unternehmen/257298/erste-ruettelt-trotz-schuldenkrise-ungarn-nicht-prognose.story

10. Oktober 2011: Erste-Chef Andreas Treichl gab Montag eine Erklärung zu den Verlusten der Erste Group ab. 
Diese Einmalmaßnahmen führen dazu, dass aus dem geplanten Gewinn von 700 Millionen Euro ein Verlust von 700 bis 800 Millionen wird.
Die angekündigte Rückzahlungen der "Bankenrettung wird um mind. ein Jahr verschoben.
http://www.wirtschaftsblatt.at/home/boerse/bwien/live-bericht-andreas-treichls-erklaerung-491683/index.do

Treichl hält uns offenbar zu Recht für einen Haufen Idioten, denen man alles zumuten kann, auch jeden Widerspruch.

Würden Sie diesem Mann Ihr Sparschwein anvertrauen?

Kennen Sie eine Alternative?


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte