WTCC Vorschau 2014: Die Strecken

FIA WTCC Slovakiaring, Slovak Republic 27-28 April 2013

Nur noch 3 Tage sind es bis zum WTCC-Saisonstart in Marokko. Zeit, sich das Jahr 2014 genauer anzusehen.

Im Jahr 2014 kommen einige Strecken dazu, andere bleiben gleich, wieder andere werden in anderen Konfigurationen gefahren. Wir zeigen euch die Events der WTCC-Saison 2014.

Pit lane Mar 28 300x200 WTCC Vorschau 2014: Die StreckenLos geht die Saison auf dem engen Stadtkurs in Marrakesch. Der zeichnet sich vor allem durch die schnellen Schikanen auf der Gegengeraden aus, die viel Mut erfordern, wenn man schnell sein möchte. Das musste z.B. Gabriele Tarquini letztes Jahr hautnah erfahren, als er mit dem Honda Civic über einen Anticut fuhr, das Auto an der Wand zerschellte und der Italiener noch Tage danach unter Rückschmerzen litt.

Nur eine Woche nach Marrakesch steht das Debüt auf dem Circuit Paul Ricard in Le Castellet auf dem Programm. Noch nie zuvor wurde der Kurs von der WTCC befahren. Die größte Herausforderung ist jedoch die Logistik: innerhalb von 4 Tagen müssen alle Materialien von Marrakesch nach Le Castellet gebracht und die Autos repariert werden – und das wird zeitlich richtig eng. Wer in Marrakesch also einen Totalschaden erleidet, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit gar nicht in Frankreich teilnehmen können.

Le Castellet eröffnet gleichzeitig die Europasaison der Tourenwagen-WM. Das dritte Wochenende findet auf dem Hungaroring bei Budapest in Ungarn statt, wo vor allem der Lokalmatador Norbert Michelisz wie immer von den Fans gefeiert werden wird. Nirgendwo wird es in der WTCC so laut wie am Hungaroring! Rund 70.000 Fans jubeln dem Nationalhelden jedes Jahr seit 2011 zu und das wird sich auch 2014 nicht ändern.

Darauf folgen die Rennen auf dem Slovakiaring, dem Salzburgring und dem Moscow Raceway, ehe es zu einer der spektaluärsten Strecken der Welt geht: Spa-Francorchamps. Bereits 2005 wurde in Spa gefahren, erst 2010 wurde wieder für zwei Jahre in Belgien gefahren, nämlich in Zolder. Für 2014 ist also die Rückkehr an den 7 km langen Kurs in Spa geplant. Für die meisten Fahrer wird das wohl das Rennen des Jahres sein.

Lopez Race2 Arg 40 300x200 WTCC Vorschau 2014: Die StreckenSpa ist gleichzeitig der Abschluss der Europasaison. Nach einer sechswöchigen Pause geht es Anfang August in das erste Überseerennen nach Termas de Rio Hondo in Argentinien, wo José Maria López letztes Jahr für einen Sensationssieg sorgte. Auf Argentinien folgt das USA-Rennen in Sonoma, bevor es zum Saisonabschluss nach Asien geht.

Shanghai macht den Anfang der Asien-Rennen, bevor es nach Suzuka geht. Doch in Suzuka wird nicht wie bisher der Ost-Kurs befahren. Ab sofort macht die WTCC Station auf dem Grand-Prix-Kurs, der wesentlich mehr Herausforderungen für die Fahrer bietet: Degner, Spoon Corner, 130 R und der einzigartige Crossover.

Huff Mac RACE2 625 300x200 WTCC Vorschau 2014: Die StreckenZum letzten Wochenende geht es am 16. November wie immer nach Macau. Die Straßenschluchten der Metropole fordern jeden Fahrer heraus wie wohl keine andere Strecke im Kalender. Macau ist entsprechend auch das absolute Saisonhighlight und nicht selten der Ort, an dem die Weltmeisterschaft entschieden wird. Vor allem für Rob Huff ist Macau ein gutes Pflaster: der Brite ist mit sechs Siegen der Rekordhalter.

Und nach Macau ist die Saison auch schon wieder vorbei. Doch wir stehen noch am Anfang und am Anfang steht Marrakesch…

 


wallpaper-1019588
Seilsack Test & Vergleich (08/20): Die 5 besten Seilsäcke
wallpaper-1019588
Sommerschlafsack Test & Vergleich (08/20): Die 5 besten Sommerschlafsäcke
wallpaper-1019588
Miss Kobayashi’s Dragon Maid: Visual zur zweiten Staffel veröffentlicht
wallpaper-1019588
Heizkörperbürste Test & Vergleich (08/20): Die 5 besten Heizkörperbürsten