WTCC Team Bamboo Engineering startet 2013 ebenfalls in GP3

wtcc13021801 300x200 WTCC Team Bamboo Engineering startet 2013 ebenfalls in GP3Volles Programm für das WTCC Team Bamboo Engineering. Das Team von Teamchef Richard Coleman wird neben dem WTCC Programm in der GP3 starten. Das Team wird Atech GP übernehmen und den Namen Atech GP behalten. Jonny Ostrowski ist für den GP3 Einsatz verantwortlich. Das Team wird den GP3 Boliden nächste Woche ausgiebig in Estoril testen. Teamchef Richard Coleman ist gespannt wie sich das Team in einer der Top europäischen Nachwuchs Formelserien schlägt. Die GP3 startet weiterhin im Rahmen der Formel 1.

Das GP3 Engagement hat nichts mit dem WTCC Einsatz zu tun, die beiden Projekte laufen paralell. Bamboo wird 2013 wieder mit Chevrolet Cruze Modellen an der WTCC teilnehmen. James Nash und Alex MacDowall sind bereits als Fahrer bestätigt. Laut Nash könnte es der Fall sein, dass einer der 3 Ex Chevroletwerkspiolten (Rob Huff, Yvan Muller und Alain Menu) einen 3. Cruze für das Team fahren wird.


wallpaper-1019588
Die Top 10 der beliebtesten Anime-Serien im Sommer 2020
wallpaper-1019588
8 garantiert erfolgreiche Methoden: Buchsbaumzünsler bekämpfen
wallpaper-1019588
The Seven Deadly Sins: Manga erreicht Gesamtauflage von 37 Millionen
wallpaper-1019588
Android-App Google Play Services mit 10 Milliarden Downloads