World in Money Change?

Hallo, liebe Freunde und Mitgefangene dieser Wirklichkeitsebene. Fällt ‘s euch auch auf? Beinahe keiner will mehr über Griechenland und/oder die “Staatsrettungen” diskutieren! Buchstäblich jeder, der seine 7 Zwetschgen noch beieinander hat, winkt schon “vom weiten” ab und sagt, “lass mich damit bloß in Ruhe”!

Sicher, das ist verständlich, oder? Tag auf, Tag ab, füllte die Bonität Portugals, Irlands, Griechenlands und jener von Spanien, niedlich als PIGS deklariert, die Newsspalten der Gazetten und Tageszeitungen, Monate lange, Jahrelange – seit mindestens 2008. Weder kam es “überraschend”, noch war es “nicht abzusehen”, und jene Menge der Leute wächst kontinuierlich an, die mittlerweile ebenso erkannt haben, dass es sich bei dieser “Wirtschaftsfinanzkrise” in Wahrheit, um einen wohlfeil ausgedachten, im großen Stil manipulierten Finanzcrash handelt.

World in Money Change?<-;)

Wie gesagt, ich verstehe durchaus, warum die Leute nicht mehr darüber reden wollen! Dem Großteil der Leser wird s ähnlich gehen, die meisten von uns haben einfach die “Schnauze gestrichen voll”, ständig die gleichen “Plattitüden” und Ausreden hören zu müssen. Die Gesichter mögen wechseln, die uns anlügen, aber leider bleiben die Lügen dieselben. Da merkt dann auch das blödeste Schaf irgendwann, das da irgendwas nicht stimmen kann!

Aber ich möchte an euch appellieren, NICHT den Kopf wegzudrehen, wo’s nun wirklich “spannend” wird! Ich gebe ja zu, mir selbst hängt das Thema doch genauso zum Hals raus! Aber genau daß ist es, was diese Strolche wollen, sie möchten das die “Gesellschaft im allgemeinen”, also DU, DU und na sicher, DU auch, daß wir alle wegsehen und uns “denken” sollten: “Lassen wir die da oben mal machen, dafür sind sie da”!  

FALSCH! FALSCH! FALSCH! FALSCH! FALSCH! FALSCH! FALSCH! FALSCH! FALSCH! FALSCH! FALSCH! FALSCH! FALSCH!

Sie sind dafür “da”, um uns auszusaugen, um uns die letzten “Mäuse” aus den Brieftaschen zu klauen, und dafür, damit wir hinterher, nachdem man uns beklaut und so gut wie alles von Wert weggenommen hat, dann auch noch artig-Vielen, vielen Dank” sagen – DAFÜR sind diese “hohen Herren” im Nadelstreifenanzug da!

aussackljoe

Schon 2009, begannen einige Rothschild Lakaien aus ihren Löchern zu kriechen, und skrupellos das einzufordern, was der wahre Plan, hinter dieser parasitären AGENDA ist.

World in Money Change?<-Pater Miguel D´Escoto Brockmann

Dieser fettgefressene “Herr”, im Jahre 2009 noch “Präsident der Generalversammlung der Vereinten Nationen”, Miguel D´Escoto Brockmann, wählte die UN Konferenz zur Weltfinanz- und Wirtschaftkrise, um – einige werden sich erinnern, es gelesen zu haben – ein genauestens ausgearbeitetes Dokument vorzulegen, demzufolge er das “Böse einer „Profit-zentrierten Wirtschaft“ und das aktuelle „vorherrschende sozio-ökonomische System“ angeprangert und D´Escoto darin erklärt: „Die Anti-Werte der Gier, des Individualismus und der Ausgrenzung, sollten durch Solidarität, Gemeinwohl und Einbeziehung ersetzt werden.“

Irgendwo kam selbstverständlich noch die Illuminati Worthülse “Nachhaltigkeit” zur Sprache, aber egal, es ist wichtig, dies nicht aus den Augen zu verlieren! Der Kerl verlangte eine Weltregierung und Weltzentralbank! Wir erinnern uns? Einige andere, forderten dasselbe!

In seinem 19-seitigen Dokument, beschrieb er ein marxistisch-leninistisches Programm, im sandinistischen Style für den Planeten, nach welchem die globale Regierung, mit einer neuen riesigen Bürokratie unvorstellbare Macht, über alle menschliche Aktivitäten ausübt.(George Orwell lebt!)

nwosign

Unter Punkt 78 des 80-Punkte Programms wird das Folgende verkündet:

“Neue Strukturen sind auch notwendig um eine Erholung und Umstrukturierung des vorherrschenden sozioökonomischen Modells zu erreichen. Diese sollten von der Generalversammlung der Vereinten Nationen geschaffen werden, die auch ihre Budgets freigeben sollte, übersehen und koordiniert durch ECOSOC mit Mitarbeiterunterstützung von UNDESA und den regionalen Wirtschafts- und Sozialkommissionen der Vereinten Nationen.“

Punkt 79 listet dann die vorgeschlagenen, neuen Institutionen der Vereinten Nationen auf, welche über alles Leben auf unserem Planeten herrschen würden:

  • Global Stimulus Fund
  • Global Public Goods Authority (Sea, Space, Cyberspace)
  • Global Tax Authority
  • Global Financial Products Safety Commission
  • Global Financial Regulatory Authority
  • Global Competition Authority
  • Global Council of Financial and Economic Advisors
  • Global Economic Coordination Council
  • World Monetary Board (Contingent SDR emissions)

Zum Schluss wird uns unter Punkt 80 des Entwurfs gesagt, dass “es nicht möglich ist, die Globalisierung der menschlichen Beziehungen fortzuführen ohne globale Regulierung und Institutionen.”

Weiter steht in dem Dokument der Vereinten Nationen: „Die Menge unserer globalen Probleme wird wahrscheinlich auch globaler Finanzmechanismen bedürfen um sie zu lösen. Es gibt ernsthafte Einschränkungen dies zu erreichen, aber bis wir dies tun, wird die Globalisierung ohne globale Institutionen die Welt ins Chaos führen. Es liegt an den G-192, der Generalversammlung der Vereinten Nationen sicherzustellen, dass der Globale Stimulus zur Umstrukturierung und fürs Überleben (Global Stimulus for Restructuring and Survival) neue globale Institutionen als einen Teil desselben Prozesses schafft, welcher die Krise überwindet und unser sozioökonomisches Model umstrukturiert.“

“Globalisierung der menschlichen Beziehungen” … das ich nicht gleich zu wiehern anfange! Ist dies nicht etwa ganz allerliebst? Seht ihr, wie man durch vordergründig “gute” Worte und dem stimulieren von gewissen Emotionen, an der menschlichen Aufmerksamkeit “vorbeischleichen” kann und solche unglaubliche Forderungen anbringen? Und es ist hier nicht von Belang, dass dies bereits im Jahre 2009 war, der Plan ist noch nicht fertig, er beinhaltet mehrere Stufen.  Momentan könnte man sagen, sind wir bei Stufe 2, aber das ist nicht so wichtig, jedenfalls dürfen wir noch nicht aufatmen, es ist noch nicht vorbei.

money-wings1

Der Auftakt des sozialen Psychoprogramms, wurde mit Akt 1, dem Zusammenbruch vieler Banken, im September 2008 markiert. Wir haben unglaublich aberwitzige Summen gehört, die in diesem Spiel genannt wurden, “um die BANKEN zu “retten”! Besser gesagt, um sie ihren Reibach des Lebens machen zu lassen! Aufs Staatskosten! Und diese Esel, allesamt von Wirtschaft null Plan, totale Lebensversager, sobald die Dinge real werden, machten weltweit alles nach, was Hank Paulson, damaliger Finanzminister der USA und Goldman Sachs vorexerzierten.

In Stufe 2 dieses Theaterspiels, sollen nun die Regierungen Weltweit, jedenfalls jene, worauf es ankommt, in ihrem Kampf gegen die Krise, an das Ende ihrer Belastbarkeit stoßen. Griechenland ist nun soweit und mit ihm die EU, wenns blöd kommt.. Diese Idioten und nichtswürdige Kretins werfen mit GELIEHENEM GELD, nur so um sich, sie “verschießen alles Pulver”, für WAS?

Nun, für nichts und nochmal nichts .. aber, “jemand” reibt sich schon erfreut die Hände! Und es ist sicherlich kein Zufall, dass man für ein “Exempel”, ausgerechnet Griechenland auswählte, als “Heimstatt” der Demokratie .. Es interessiert nicht, das dies nicht wahr ist, aber in vielen Köpfen ist dies so verankert!

pyramid_of_satan1

Die Rothschilds und ihre Handlanger werden mit dem 3.Akt, ihres perfiden Plans versuchen, die Wirtschaft noch weiter einbrechen zu lassen und zwar dort, wo man sich sicher sein kann, dass größtmögliches Leid und Chaos daraus entspringen wird. Man kann es sich “abschminken”, das diese Leute zimperlich sind, für sie geht es um alles oder nichts!

Es geht letztlich darum, wie ich schon 2008 in einigen Artikel schrieb, und viele andere Blogger ebenfalls – um das jetzige Weltwirtschaftssystem derart zu zerstören, total und am besten mit “verbrannte Erde” beschrieben, weil es sich dabei letzten Endes, um ein auf “Vertrauen” gestütztes System handelt. Solange die Menschen darauf vertrauen, das ihr Geld in der Bank sicher sei, passiert nicht viel .. das bedeutet natürlich auch, dass dieser Plan NICHT von den XY Bankern ausgeht, er wird sie ebenso zerstören, “nachhaltig”, sozusagen ..

wahnsinn<-Wahnsinn ..  ;)

Und wozu das alles, wozu diese groteske, zerstörerische Wahninnsorgie? Nun, für viele von uns, liegt s auf der Hand. Es geht um ein neues Währungssystem, noch hinterhältiger, noch gemeiner und verschlagener als je zuvor, in der Geschichte des Menschen. Das Bargeldlose System! Oh, was werden wir weichgeklopft werden, wie gut und SICHER dies sei .. oh, oh, oh ..

Aber zuvor muss so viel ELEND, NOT und KUMMER erfolgen, auf einem Level, das-hast-du-noch-nicht-gesehen, daher ist die jetzige Griechenland-Entscheidung, wie immer sie ausfallen wird – von globaler Bedeutung! Und ihr dürft ebenfalls glauben, dass die “Honigfalle”, in die man DSK stolpern ließ, damit zu tun hatte! Das ist sicherer als sicher!

Auch könnten wir eventuell erleben, daß der IWF erneut ein “geregeltes Verfahren”, nachdem eine Staats-Pleite abläuft, zu präsentieren versucht. Bisher gibt es dergleichen nicht! Vielleicht macht sich ja die neue, fast schon als sicher geltende Nachfolgerin von DSK, Christine Lagarde so ihre “Gedanken” darüber ..

World in Money Change?<-Quelle:

Christine Lagarde gilt als aussichtreiche Kandidatin für die Strauss-Kahn-Nachfolge

Wir sollen so traumatisiert und verängstigt werden, damit wir JEDER präsentierten “Lösung” zustimmen werden! Die natürlich in einer Weltzentralbank und einer Weltweiten Zentralwährung münden wird. David Icke nennt diese Vorgehensweise in 3 Akten, “Problem-Reaktion-Lösung”!

Besser bekannt allerdings, als “Hegels Dialektik”. Eigentlich zur Problemlösung erdacht, entwickelte es sich zu einem gemeinem Werkzeug. Dieses wird in einem Prozess von Antithese, These und Synthese entwickelt, wobei man also zuerst ein Problem erschafft, um ein Beispiel zu wählen – einen Konflikt, die Welt ist reich an Konflikten .. man finanziert dann beide Seiten dieses Konfliktes, ohne der jeweils anderen Seite dies zu sagen, so kann man ständig dafür sorgen Unruhe oder Stabilität zu verursachen, wie man will .. um dann zur Hilfe”, eine “Idee” als Lösung vorzuschlagen .. in die dann BEIDE Parteien dann einwilligen werden, weil man sie finanziell schon erschöpft hat.

Wer die letzten Jahre über aufmerksam blieb, bekam mit, wie viele Politiker und “B Promis” von der “künftigen Bargeldlosen Gesellschaft” sprachen.  Nicht, wenn s nach mir, oder uns allen geht!

dead_way

Aber leider ist der “Zug” längst schon auf den Schienen, und weltweit reduzieren Banken ihr Bargeld, nicht ahnend, dass sie ihr eigenes Grab schaufeln. Selbst Schecks werden aus dem Verkehr gezogen! Das Jahr 2009 war in wirklich vielerlei Hinsicht von Bedeutung, viele wichtige, wirtschaftliche Weichen wurden gestellt, was unsere Zukunft anbelangt. Beispielsweise war Irland, jenes Land in Europa, das bevorzugt Bargeld verwendete, 2009 jedoch, hörte eine große irische Bank damit auf, Bargeld überhaupt noch in die Hand zu nehmen. Die National Irish Bank wechselt auch keine Banknoten mehr in Devisen, nimmt keine Nachteinlagen mehr an, sagt ihren Kunden, sie sollen Geldautomaten mit ihrer Karte benutzen, oder „Laser Karte“ ..

World in Money Change? <-Debit Card   World in Money Change?<-Lasercard

Und vom Illuminati Testland, Griechenland, wurde im Februar 2010 vom griechischen Finanzminister ein Gesetz erlassen, welches bewirkte, dass. ab 1.1.2011 alle finanziellen Transaktionen von Barbeträgen – über 1500 Euro verboten wurden. Aber auch andere Länder, wie etwa Schweden, gingen auch dazu über, bei Barüberweisungen nicht mehr als 1500 € zuzulassen. Damit wird automatisch,  jeder, der etwas mehr Bargeld mit sich trägt, wie ein Verbrecher beargwöhnt. Damit sollen die Menschen an die Bargeldlose Gesellschaft gewöhnt werden!!!

Wer daran noch zweifelt, dass wirklich derartige Dinge geplant und längst vom Reißbrett weg sind, dem sei folgendes erzählt: Es ist jetzt einige Monate her, da traf ich während eines Spaziergangs, einen ehemaligen Schulfreund. Der Kerl ist jetzt – was sagst man dazu – Banker geworden, naja, vielleicht nicht so richtig weit oben oder so, aber im “gehobenen Führungsmanagment” tätig, wie er sagte. Und ich habe keinen Grund, an seiner Aussage zu zweifeln. Nun, jedenfalls, ums kurz und so bündig wie möglich zu halten, man kann sichs auf einer Hand ausrechnen, daß ich ihn  alles mögliche und unmögliche “gelöchert” habe!

Aber leider, er hat mir nicht alles beantwortet, wie ich gehofft hatte, aber einiges. So habe ich natürlich auch bemerkt, wie sich sein Charakter extrem verändert hatte. Ich hatte ihn zumindest niemals Geldgierig in Erinnerung, aber nun “blitzte” sie direkt aus seinen –irgendwie kleiner gewordenen Augen! Nun ja, whatever, aber er bestätigte mir nachdrücklich, dass es “längst beschlossene Sache” sei, eine Gesellschaft ohne Bargeld zu etablieren. Und das beste, er wollte mir glatt einreden, was für eine “tolle Sache” dies wäre. Man stelle sich vor, meinte er, “es gäbe keine Probleme” mehr, “nie mehr eine Finanzkrise”, etc., etc!  Schon heute, meinte er, sei Bargeldloser Zahlungsverkehr die Norm – wieso keine Tatsache draus machen? Zum Vorteil für jedermann! An diesem Punkt verabschiedete ich mich, als “tut mir leid, bin unabkömmlich ..”

Ich weiß dies alles schon ziemlich lange, weil ich die einschlägige Literatur gelesen, und meine eigenen Schlussfolgerungen dazu entwickelt habe, aber es aus dem Mund, eines so9lchen Kerls zu hören, nun, daß war eine Steigerung –zugegeben!” 

Ja, es wäre das Ende von allem und der Beginn, einer unglaublich extremen Diktatur! Sie könnten dann wirklich ALLES mit uns machen, Freiheit, würde nicht einmal in unserer Erinnerung existieren!

Angenommen, man nimmt irgendwo, wegen irgendwas deine Kreditkarte nicht an – soll vorkommen, dann kann man immer noch Bar bezahlen können. Wenns kein Bargeld mehr gäbe, deine Karte nicht angenommen wird –herrje, was machen wir denn da, denn “tut und leid, bin nicht zuständig, habe keine Ahnung”, werden wir dann laufend zu hören kriegen. Außer, ja, DIE IDEE, na klar – so könnte kein Problem mehr existieren: Ein MIKROCHIP ins Gehirn! Oder wo auch immer! :(

Das mag jetzt noch eher unwahrscheinlich klingen, aber was wird sein, wenn ganze Nationen im ELEND versinken und in Chaos? Nichts ändert sich rascher, als ein Reptil-Gehirn in Angst und Panik! 

Alle Menschen und/oder Institutionen, die mit derlei Botschaften an die Öffentlichkeit gehen, haben eins gemeinsam: Sie sind von einem Bevollmächtigten der Rothschilds, oder eines ihrer Handlanger, wie die Rockefellers etwa, besucht worden und erhielten ein Angebot, im klassischen Mafia Stil: Eines, das man natürlich nicht ablehnen kann!

World in Money Change?<- :P

Dennoch besteht noch kein Grund, liebe Freunde und Leser, deswegen nun in Panik auszubrechen! Es gibt nicht mal wirklich Grund zu Furcht oder Bammel! Ich schreibe diesen Artikel aus der Intention heraus, damit wir gewappnet sind, wenn die “üblen Nachrichten” anrauschen, damit wir dann noch klar denken können und nicht auf unser “Reptil-Gehirn angewiesen sind!  Mehr als nämlich gemeinhin angenommen wird, machen zwischenmenschliche Gespräche, innerhalb der gesamten menschlichen Gemeinschaft, die Atmosphäre aus, unter deren Eindruck die Menschen letztlich auf gewisse Nachrichten reagieren werden. Eiskalt erwischt zu werden, könnte viel Unheil anrichten, weil damit das Reptil Gehirn “getriggert”wird und dem natürlich heillos überfordert ausgesetzt ist.

Während die meisten Leute nun denken, daß, was sie mit einem oder zwei Bekannten sprechen, habe keinerlei Auswirkungen, da es doch Privat sei, würden sie sich wundern zu erfahren, daß selbst das allerprivateste(ist ja viel interessanter!! :) ) weitergetratscht wird. Ja, auch Männer “tratschen”. Natürlich anderes Zeugs wie Frauen, aber vielleicht noch intensiver.. Ich will damit darauf hinaus, wenn wir uns nicht von negativen Schock Nachrichten einschüchtern lassen, wenn wir stattdessen  in Optimismus verbleiben, wird das Beispiel und “Schule” machen und andere Menschen Mut machen. Diese Art von “Einfluss” könnte den Rothschild Plan scheitern lassen! Mutige Menschen und optimistische Menschen, die vertrauen in sich selbst und IHR LAND haben, werden immer einen Ausweg sehen! Nur das Intellekt orientierte Reptil Gehirn wird sofort panisch, an daß sind diese “News” auch adressiert! 

“Emma, was meint n der jetzt schon wieder?”  :) Ganz einfach, ich will auf etwas ganz bestimmtes hinaus: Bereits 1967 wurden von Stanley Milgram und J. Travers, amerikanische Wissenschaftler von der Harvard University, dass sogenannte „Kleine-Welt-Phänomen” beschrieben, nachdem angeblich auf unserem Planeten, jeder jeden über sechs Ecken kennt. Ein Internetexperiment bestätigte im Jahre 2003, diese Theorie! (Nachzulesen hier)

Ich denke, das ich damit ausreichend verständlich erklärt habe, worauf ich hinaus wollte. Wichtig also: Optimismus, Liebe zu sich selbst, Hoffnung, Freude, etc. –aber dennoch am BODEN bleiben! JEDER EINZELNE von uns, sein Denken, seine Handlungen und Taten, haben Einfluss auf das Denken anderer. Wir sind NICHT niemand, oder irgendwer, wir beeinflussen über unsere Psyche globale Prozesse, lasst euch also NICHT mit negativen Meldungen kaputt machen. Wenn ihr merkt, ihr werdet schwächer – geht raus, in die Natur und sofort sieht die Welt wieder anders, weil freundlich aus! 

Es ist gesichert, seit langer, langer Zeit, daß dieses absurde Szenario durchgezogen wird. Wenn jemand also bisher, noch keine Absicherung getroffen hat, sollte er es vielleicht tun. Keine große Sache, nur Nahrung und Wasser für etwa 2-3 Wochen und Münzgeld, in ECHTER Währung anlegen, also Silber oder Gold. Wie gesagt, NO PANIK, es kann auch sein, dass nichts dergleichen geschieht, oder erst 2012, was sehr wahrscheinlich ist. Das Hype Datum, nur in anderer Perspektive, like saying Armageddon !

globalplayers <-Global Satanism

Echtes Geld, wäre im Falle eines Nichteintreffens, des gesagten, dann immer noch viel Wert, man wird sicher profitieren, zumindest wer will, Nahrung kann man jederzeit Essen, und Wasser trinken auch, es ist also kein Verlust, egal, was passieren würde, right? Das meiste von dem, was ich heute ansprach, wurde wieder und wieder formuliert, ich will damit letztlich nichts anderes erreichen, damit wir das nicht vergessen, “DIE” arbeiten noch immer mit derselben Strategie, besser, wir merken uns das!

Aber die Hauptrichtung, in die wir “blicken” sollten, sollte Optimismus und ZUVERSICHT sein, das wir nicht nur in der Lage seien, dem ohne Angst zu begegnen. Pläne machen ist eine Sache, aber sie Reibungslos ablaufen zu lassen, eine völlig andere. Ich zweifle nicht nur, daß diese sogenannte Elite, diese Parasiten der Gesellschaft, in der Position sind, um alles nach ihrem Gutdünken zu orchestrieren, ich kann zwar nicht genau sagen, warum ich davon überzeugt bin, aber ich BIN s!

Okay, Freunde und Leser, für heute verabschiede ich mich und werde jetzt meine Erdbeeren attackieren .. auf gehts, Aaaaaaataaaacke .. mmhm .. i Love it!

Quellennachweise:

http://infowars.wordpress.com/2009/06/17/neue-weltordnung-der-marxistische-plan-der-vereinten-nationen-fur-eine-weltregierung/

http://www.un.org/ga/econcrisissummit/

http://www.google.de/url?sa=t&source=web&cd=2&ved=0CCUQFjAB&url=http%3A%2F%2Fwww.stangl-taller.at%2FARBEITSBLAETTER%2FERZIEHUNGSWISSENSCHAFTGEIST%2FDialektikMethode.shtml&ei=qG_aTbyJNozwsgaapYD4Ag&usg=AFQjCNHWaDe0F27rr5Dv1LVcCMUBxgPiAQ

http://astrologieklassisch.wordpress.com/2009/12/26/grose-irische-bank-hort-auf-bargeld-in-die-hand-zu-nehmen/

http://www.reuters.com/article/idUSLDE61824V20100209

http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/225709

————————————————————————————————————-



wallpaper-1019588
5 Beste FR Legends Tricks
wallpaper-1019588
8 Spiele Empfehlungen für Action-Adventure-Liebhaber
wallpaper-1019588
Don't Breathe 2 - Augen zu und durch
wallpaper-1019588
Induktives Ladegerät Ikea Sjömärke erschienen