WordPress 5.1

WordPress 5.1 „Betty“ wurde veröffentlicht und ehrt die amerikanische Jazzsängerin Betty Carter . Dies ist die erste große Veröffentlichung, seit Gutenberg in WorpPress implemenitert wurde. Diese Version konzetriert sich auf die Verbesserung der Leistung im Editor und die Unterstützung der Benutzer beim Aktualisieren veralteter PHP-Versionen.

WordPress 5.0 wurde vor der Veröffentlichung von 5.1 mehr als 35 Millionen Mal heruntergeladen. Benutzer, die den Blockeditor übernommen haben, werden feststellen, dass er viel reaktionsschneller ist und das Verfassen von Beiträgen reibungsloser sein sollte. WordPress 5.1 enthält die Leistungsverbesserungen von Gutenberg 4.8 – schnellere Seiteninitialisierungszeiten, verbesserte Schreibleistung und Optimierung verschiedener Hintergrundprozesse.

Diese Version führt neue Funktionen aus dem Site Health Projekt ein. WordPress erkennt nun, ob eine Site mit einer unsicheren, veralteten Version von PHP ausgeführt wird, und zeigt im Dashboard einen Hinweis mit Informationen zum Aktualisieren von PHP an. Es enthält auch Prüfungen zur Kompatibilität der PHP-Version mit Plugins. WordPress 5.1+ verhindert, dass Benutzer Plugins installieren, für die neuere PHP-Versionen erforderlich sind, als sie ausgeführt werden.

In dieser Version werden außerdem verschiedene Verbesserungen unter der Haube für Entwickler vorgestellt, einschließlich (jedoch nicht beschränkt auf) der folgenden:

  • Neue Datenbanktabelle zum Speichern von Metadaten für Netzwerke mit mehreren Standorten
  • Aktualisierte Cron-API mit neuen Funktionen zur Unterstützung der Datenrückgabe, neuen Filtern zum Ändern von Cron-Speicher
  • Neue JavaScript Buildprozesse
  • Aktualisiert die Werte für die Konstante WP_DEBUG_LOG
  • Verbesserte Taxonomie Metabox Desinfektion

WordPress 5.1 wurde von Matt Mullenweg mit Unterstützung von Gary Pendergast und 561 Mitwirkenden geleitet. Etwa 41% (231 Personen) leisteten einen neuen Beitrag zum Projekt.