Wolkenspiel – Gedicht vom 14.05.2020

„Wolkenspiel“

Dank der Wolken können wir viele Farben sehen,
Wenn wir voller Staunen am Wallersee stehen.
Wolkenspiel will ich es nennen,
Um dabei mich selbst besser zu erkennen.

Im Leben gab es dunkle und helle Zeiten,
Menschen, welche uns viel Freude bereiten.
Ihre Sonne im Herzen strahlt voller Licht,
Bis es eines Tages dann zerbricht.

Zerbrochene Herzen gibt es viele hier auf Erden,
Mögen sie durch viel Liebe neu verbunden werden.
Damit sie voller Lebensfreude wieder strahlen können,
Ich will es ihnen von ganzem Herzen gönnen.

Das Wolkenspiel kann uns sehr viel sagen,
Wenn wir einen Blick in unser Inneres wagen.
Auch wenn manche das Leben empfinden sehr wild.
Meistens entsteht am Ende ein schönes Bild.

(Helmut Mühlbacher)

  • Wolkenspiel – Gedicht vom 14.05.2020
  • Wolkenspiel – Gedicht vom 14.05.2020
  • Wolkenspiel – Gedicht vom 14.05.2020
  • Wolkenspiel – Gedicht vom 14.05.2020

wallpaper-1019588
Die Gute Fabrik setzt auf Umweltverantwortung in der Spieleentwicklung
wallpaper-1019588
Das weite Universum von Elden Ring: Vom Blockbuster-Spiel zum Tabletop-RPG und darüber hinaus
wallpaper-1019588
Highlights der 27. Jährlichen D.I.C.E. Awards und Herausforderungen in der Industrie
wallpaper-1019588
Meistere die Honigfarm in Palworld: Ein Leitfaden zum süßen Erfolg