Wochenende in Boston im September 2011

Freitag 23. September 2011
Nach 5 Stunden im Bolt Bus sind wir endlich in Boston. Leider hatte der Bus auch noch fast 2 Stunden Verspätung. Da hätten wir noch ein bisschen länger schlafen können...
Nach einem 20 minütigen Spaziergang durch den Regen kommen wir in unserem Hotel, dem Millenium Bostonian  an. Die Lage ist super, gleich neben dem Quincy Market und nur ca. ca. 20 Gehminuten vom Bahnhof entfernt. In Boston ist eh alles viel kleiner und ruhiger, dies fällt einem wahrscheindlich erst auf wenn man aus einer so hektischen Stadt wie New York kommt.
Das Wetter ist leider nicht so toll, aber von dem lassen wir uns nicht die Laune verderben.
Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011
Als erstes machen wir die nähere Umgebung unsicher und gehen ein bisschen shoppen im Quincy Market. Neben vielen "Touristen Grümpel Läden" hat es auch einige normale Läden zum Beispiel einen GAP, Aebercombie & Fitch usw. Aebercombie`s gibt es zwar auch in New York, aber sicher nie so leer wie hier. Auch die Musik ist etwas gedämpfter und die Parfum-Wolke nicht ganz so stark. Ein guter Grund gleich ein paar Sachen einzukaufen.
Beim Italiener Marco (der Name ist Programm) lassen wir den Abend bei einem feinen Essen ausklingen. Das Restaurant ist sehr klein und alle Plätze sind besetzt. Deshalb werden wir erst mal auf die Bank gestetzt wo wir bei einem Apero auf einen Tisch warten müssen.... dafür werden wir dann mit einem sehr feinen Pilz Risotto al Tartuffo verwöhnt.....mhhhhh 


Samstag 24. September 2011
Nach dem Frühstück gehts los kreuz und quer durch Boston vom Boston Common, durch den Public Garden bis zum Beacon Hill. Dort befindet sich die bekannte Strasse aus lauter natur Steinen. Diese Strasse ist sehr bekannt und auf unzähligen Fotos aus Boston zu sehen. Natürlich ist gerade eine riesen grosse deutsche Reiseguppe im anmarsch, das heisst schnell ein paar Fotos machen bevor die sicht verdeckt wird.
Da ich unbedingt eine Stadtführung in einem amphibien Fahrzeug machen möchte, gehen wir zum Museum of Science, von da startet die Duck Tour. Die Fahrzeuge sind meist alte Kriegsfahrzeuge, manche wurden auch neu nachgebaut und sind demnach etwas Umwelt freundlicher als die Alten. Die Chauffeuer/Reiseleiter haben verschiedene Rollen und sind je nach Charakter angezogen. Wir haben einen Schotten, natürlich im Schottenrock. Ob er Unterwäsche trägt habe ich für einmal nicht nachgeschaut........:-)
Zuerst fahren wir kreuz und quer auf der Strasse durch Boston und dann ab ins Wasser. Wenn man an Fussgängern vorbei kommt die einem anquacken muss man zurück quaken, wir hatten zum Glück nur 2 mal das vergnügen.
Nach der Duck Tour machen wir uns auf den Weg zur Newburystreet. Diese Strasse ist sozusagen das was die Bahnhofstrasse für Zürich ist. Die Newburystreet ist mit lauter kleinen Läden und Strassenkaffee`s gezäumt. Richtig gemütlich und entspannend.
Bei Rabias, einem italienischen Seafood & Austern Restaurant lassen wir den Tag ausklingen. Zur Vorspeise bestellen wir ein Paar Austern. Da wir beide keine Austern Spezialisten sind lassen wir uns von unserer netten Kellnerin beraten. Sie empfiehlt uns 2 aus Kanada, 2 aus Kalifornien und 2 aus Boston zu probieren. So können wir die unterschiedlichen Geschmäcker Testen. Also mir haben die Austern aus Boston am besten geschmeckt. Es ist sehr interessant wie der Geschmack ganz unterschiedlich ist, von süsslich, mild bis eher salzig oder fischig.
Zum Hauptgang gibt es Linguine al Lobster, die haben ausgezeichnet geschmeckt. Und die Bedienung super freundlich, als Marco noch einen Grappa bestellt bringt sie gleich eine Auswahl zum Probieren.
Wochenende in Boston im September 2011Diese Kaffeekanne dampft wirklich.Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011Boston ist bekannt für seine Enten.Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011Natürlich musste ich mich da unbedingt drauf setzen, auch der kleine ganz hinten konnte sich fast nicht lösen von den Entlein.:-)Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011Beacon HillWochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011Die berühmte Strasse in Beacon Hill.Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011Das Flatiron von Boston.Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011Eine Hockey Legende, leider weis ich den Namen nicht mehr.Wochenende in Boston im September 2011Duck ToursWochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011Unser amphibien Fahrzeug namens Karla.Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011Ein anderes amphibien Fahrzeug.Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011Outdoor Konzert HalleWochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011In Boston gibt es sogar einen Teuscher...d' Schwizer sind scho di Beste!;-)Wochenende in Boston im September 2011Unsere feinen Austern
Wochenende in Boston im September 2011
Sonntag 25. September 2011
Nach dem Frühstück mussten wir uns leider schon auf den nachhause Weg machen. Auf dem Weg zum Bahnhof kamen wir noch an einem Filmset vorbei. Überall lagen zerstörte Autos auf der Strasse. Ich weis bis heute nicht was sie da gedreht haben. Es muss sich laut einem Mitarbeiter der Filmcrew um irgend einen Action Film gehandelt haben.
Wochenende in Boston im September 2011Film SetWochenende in Boston im September 2011
Boston hat mir sehr gut gefallen, vorallem war es einmal ein bisschen leiser und gemütlicher, nicht ganz so stressig wie New York und auf jeden Fall sehr grün.
Montag 26. September 2011
Heute Morgen auf dem Arbeitsweg habe ich ein Law and Order Filmset gesehen. Mariska Hargitay eine der Hauptdarstellerinnen der Serie hat gerade eine Szene aufgenommen. Da musste ich gleich ein bisschen zuschauen. Ein paar Meter neben dem Drehort standen schon die Nebendarsteller für die nächste Szene bereit. (siehe Foto)
Wochenende in Boston im September 2011
Wochenende in Boston im September 2011