Wo ist der schönste Weihnachtsmarkt?

Auf dem WeihnachtsmarktJetzt am letzten Adventswochenende hätten wir noch einmal eine gute Gelegenheit, den ein oder anderen Weihnachtsmarkt zu besuchen. (Sofern man in dem ganzen vorweihnachtlichen Trubel ein bisschen Zeit hat.)
Inzwischen gibt es ja wohl kaum noch eine Ortschaft und sei sie noch so klein, die sich nicht wenigstens an einem Wochenende vor Weihnachten dem weihnachtlichen Budenglanz inklusive Glühwein und Lebkuchen widmet.
Bei einem solchen Angebot kann man sich dann einmal den allerschönsten Weihnachtsmarkt aussuchen.

Was zeichnet einen schönen Weihnachtsmarkt aus?

Ein schöner Weihnachtsmarkt zeichnet sich für dadurch aus, dass man keine Phantasiepreise für Essen und Getränke zahlen muss. Auch ein paar Stände mit außergewöhnlichen Weihnachts- und Geschenkartikeln finde ich sehr angenehm.
Ich mag mich nicht durch großes Gedränge quetschen müssen, wie ich es einmal auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt erlebt habe; eine übergroße Leere allerdings empfinde ich als schlechtes Zeichen.
Die Tageszeit und das Wetter können von Bedeutung beim Weihnachtsmarktbesuch sein. Denn bei Tageslicht wirken die Stände eher öde, es fehlt das Geheimnisvolle und Glitzernde. Und der Glühwein schmeckt natürlich bei milden Temperaturen eher fad.
Für mich ist ein Weihnachtsmarkt auf jeden Fall schön, wenn ich dort die Gelegenheit habe, Freunde und Bekannte zu treffen. Und deswegen bleibe ich gerne hier in der Region.

Weihnachtsmärkte in großen Städten

Allerdings findet man auch in den größeren Städten, wie Köln, München oder Berlin schöne Weihnachtsmärkte vor einem sehenswerten, historischen Ambiente. Wer Lust auf einen spontanen Besuch hat, sollte auf Paradisi.de nachsehen, wo die bekanntesten Märkte aufgelistet sind. Die beste Stimmung habe ich auf einem Weihnachtsmarkt in Berlin erlebt, aber auch in Frankfurt kann es vor der Kulisse des altehrwürdigen Römer direkt idyllisch sein.

Weihnachtsmärkte international

Weihnachtsmärkte sind keine typisch deutsche Angelegenheit und sind es wahrscheinlich auch nie gewesen.
Wer sich in der Vorweihnachtszeit zufällig in Paris aufhält, kann den langen Weihnachtsmarkt auf dem Champs-Elysées mit einem Glas Champagner in der Hand entlangflanieren und sich bei dieser Gelegenheit von französische Leckereien verführen lassen.
Und in New York, der Stadt der Superlative lässt sich nicht nur der gigantische Weihnachtsbaum am Rockefeller Center bestaunen. Am Columbus Circle beim Central Park soll es nach Meinung vieler Besucher einen der schönsten Weihnachtsmärkte der Welt geben.

Könnt ihr mir einen Weihnachtsmarkt besonders empfehlen?

Foto: Hinter einem Verkaufsstand auf einem Weihnachtsmarkt in Paris ©Sabienes
Text: Wo ist der schönste Weihnachtsmarkt? ©Sabienes

(Visited 1 times, 1 visits today)

wallpaper-1019588
Wanderrunde | Seebergsattel-Seeleiten-Graualm-Brandhof
wallpaper-1019588
Der Golfsport & sein Potenzial
wallpaper-1019588
Gautrachtenfest an der Wieskirche: ein Feuerwerk der Farben!
wallpaper-1019588
Die kreative Fotoschule
wallpaper-1019588
Fußwaschung am Gründonnerstag 2019 in der Basilika Mariazell
wallpaper-1019588
Deutschland ist das absolute Schlaraffenland für internationale Sozialleistungserschleicher
wallpaper-1019588
Reisen im Minihaus aus recycelten Materialien
wallpaper-1019588
Erinnerung