Wo immer du bist – Cylin Busby

Busby_Wo_immer.indd Zwinkern

Kurzbeschreibung:
Ich spürte ihre Wärme, als ihre Finger meinen Arm hinaufwanderten und auf meiner Schulter liegen blieben. Sie lächelte, ihr Gesicht ganz nah an meinem. “Ich hab mir Sorgen gemacht, aber jetzt ist alles gut, oder? Ich bleibe bei dir.”

West liegt nach einem Unfall im Krankenhaus. Er kann sich nicht bewegen, kann nicht sprechen – und doch trifft er genau hier das Mädchen seiner Träume. Olivia ist wunderschön und geheimnisvoll – und auch sie fühlt sich zu ihm hingezogen. Doch West spürt, dass sie etwas zu verbergen hat. Und ihm ist klar: Wenn er wieder gesund ist, muss er ihr Geheimnis unbedingt ergründen…

Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe (Boje); (15.04.2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3414823861
ISBN-13: 978-3414823861
Originaltitel: Blink Once

Über die Autorin:
Cylin Busby war Redakteurin für ein Jugendmagazin, bevor sie angefangen hat, Bücher zu schreiben. Inzwischen hat sie verschiedene Titel veröffentlicht, Wo immer du bist ist ihr erster Titel, der auf Deutsch veröffentlich wird. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Los Angeles.

Einen großen Dank an Blogg dein Buch und Bastei Lübbe für dieses bewegende Buch.

Es gibt selten Klappentexte, die so wenig über den Inhalt einer Geschichte verraten und dennoch einen wunderbaren Einblick in die Gefühlswelt einer auf Seiten gebannten Story preisgibt.

Cylin Busby ist es gelungen, eine zarte jugendliche Liebesgeschichte in eine Umgebung zu projizieren, die so kalt und trist ist, dass man liebend gern einen weiten Bogen um sie schlägt.

West – er steht mitten im Leben, sprüht vor Energie, doch ein Unfall reißt ihm den Boden unter den Füßen weg. Wer hält einen in der Realität? Wer verhindert, völlig den Verstand zu verlieren. Wer nimmt einem die Last der ungewissen Zukunft ab?

Olivia – so zart, so aufmüpfig, so stur. Das Mädchen mit dem Geheimnis, das Mädchen, das die grauen Wolken des Alltags so mühelos zur Seite zu schieben vermag. Doch wer schiebt ihre dunklen Wolken beiseite? Wer schenkt ihr ein Ohr?

Die perfekt zum Cover passende düstere und teilweise auch sehr traurige Stimmung zieht sich wie ein roter Faden durch alle Seiten. Eine Geschichte, die die harten Seiten der Welt zeigt. Die zeigt, dass Jugendromane nicht immer rosig sein müssen, nur weil der Leser es gerne hätte. Die Story um West und Oliva baut sich nach und nach auf. Das Band, welches beide verbindet, wird immer stärker und der Leser kann eine Entwicklung verfolgen, die die nebelverhangenen Ahnungen im Kopf zu immer deutlicheren Bildern werden lässt.

Der Schreibstil der Autorin gefiel mir sehr gut. Sie schafft eine gute Mischung aus jugendlicher Leichtigkeit und notwendiger Ernsthaftigkeit, die das Thema des Buches vorgibt. Sie beschreibt die gesamte Geschichte aus West Sicht, was völlig ausreichend ist und dadurch Olivias Geheimnis sehr lange im Verborgen lässt. Trotz der düsteren Stimmung lässt es sich schnell und leicht lesen, auch wenn es an vereinzelten Stellen für den einen vielleicht etwas langatmig wirken mag.

Dieses Buch wird nicht nur auf Grund des Covers einen besonderen Platz in meinem Bücherregal erhalten.

Falls ihr für die nächste Sturmfront noch ein gutes Buch suchen solltet, dann werft vielleicht hier mal einen genaueren Blick drauf.

Eure
unterschrift

Ähnliche Artikel

Teilen mit:

  • E-Mail
  • Facebook
  • Twitter
  • Google
  • Pinterest
  • Tumblr

Google+

Ni Cole Ni Cole

wallpaper-1019588
Beste Pferdespiele für PC
wallpaper-1019588
Kemono Jihen: Neues Visual zum TV-Anime veröffentlicht
wallpaper-1019588
[Manga] Perfect World [5]
wallpaper-1019588
Moriarty the Patriot: Neues Visual veröffentlicht