Wird wohl doch nix mit „Aerotib“ nach Cala Ratjada

Wird wohl doch nix mit „Aerotib“ nach Cala Ratjada

Noch vor wenigen Monaten gross angekündigt, sind die Pläne für den Flughafen-Bus nach Cala Ratjada erstmal auf Eis gelegt.

Im kommenden Monat Mai starten die Linien wieder vom Flughafen aus in beliebte Urlaubsorte auf Mallorca, allerdings ist die geplante Anbindung nach Cala Ratjada auf das Jahr 2019 verschoben worden. „Man wolle mit der neuen Linie bis zum Sommer 2019 warten, wenn neue Transportlizenzen ausgeschrieben werden“, so das balearische Verkehrsministerium gegenüber spanischen Inselmedien.

—————————————————————————— Anzeige / Werbung ——————————————————————————
Wird wohl doch nix mit „Aerotib“ nach Cala Ratjada

Im vergangenen, ersten Jahr des Angebotes „Aerotib“ nutzten etwa 180.000 Fahrgäste die Linien nach Cala Millor, Peguera, Can Picafort, Cala Millor, Cala d’Or in den Monaten Mai bis Oktober.

In diesem Jahr soll die Nutzung noch ansteigen, dazu ist eine große Werbekampagne im Juni geplant, auf der ITB in Berlin wurde bereits kräftig die Werbetrommel gerührt.

Wird wohl doch nix mit „Aerotib“ nach Cala RatjadaDiesen Beitrag / Angebot bewerten

wallpaper-1019588
Schübeldonnschtig und Schübligziischtig
wallpaper-1019588
It’s Melt again – Gewinne 1×2 Festivaltickets für die diesjährige Edition des Melt Festivals
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Savoy – See The Beauty In Your Drab Hometown
wallpaper-1019588
Fachbuch – Tägliches Brot: Krank durch Weizen, Gluten und ATI von Detlef Schuppan und Kristin Gisbert-Schuppan
wallpaper-1019588
Das Videospiel Ni no Kuni II wurde weniger verkauft als sein Vorgänger
wallpaper-1019588
Die Videospiele Yakuza 3-5 kommen ebenfalls als Remakes für die PlayStation 4
wallpaper-1019588
Ein Einwanderungsgesetz bedeutet Gewinn für Unternehmen, aber der steuerzahlende Bürger muss die später arbeitslosen Migranten, analog den Asylanten, alimentieren
wallpaper-1019588
Oder auch lecker: Schweinemedaillons mit Spargel an Hollandaise und Salzkartoffeln #foodporn #spargelzeit #saturday – via Instagram