Wir sollten wieder einmal ein Bierchen trinken gehen

Okay – ich werde nicht anders können.

Obwohl ich Bier schon lange nicht mehr mag. Überhaupt keinen Alkohol. Und Verkleinerungsformen mag ich ebenfalls nicht. – “Bierchen”? Dass ich nicht lache! Ums Saufen geht es. Und ums Quatschen. Vielleicht trinken wir auch noch ein “Schnäpschen” dazu, um uns den Irrtum aufbauen, diese Welt könnte irgendwie wieder in Ordnung geraten.

“Findste nich auch, dass Weihnachten großer Käse ist?!”

Ja. Finde ich auch.

Denn wieder sind alle Tempel voller Händlern und Wechsler, wieder werden Opfertiere zum Kauf angeboten, fürs Frohe Fest. Die Wechsler tauschen Geld in Gutscheine. Nur die Tempel heißen heute nicht mehr Tempel, sondern Center, und ob es noch einmal jemand schafft, die Tische umzustoßen, ist nicht gewiss.

Aber deswegen saufen?

Andererseits ist er bereit für ein solches Vergnügen extra nach Potsdam zu kommen. Aus dem fernen Lichtenberg. Mit einer Anreisezeit, in der man es von Berlin aus auch nach Hamburg oder Leipzig schaffen könnte.

Hin und her, her und hin – Ich gehe hin, denn soziale Kontakte sind wichtig.

 


wallpaper-1019588
Pflanzen Überdüngung vermeiden, vorbeugen und entgegenwirken
wallpaper-1019588
Rohrkamera Test 2021 | Vergleich der besten Rohrkameras
wallpaper-1019588
Alexandra Bracken – Passenger
wallpaper-1019588
Rooibos Tee: Zubereitung, Wirkung & Mehr