Wir hatten es schön

Wir hatten es schön

Auf dem Chrinenberg.

Wir hatten es schön

Die Höhenklink Wald (Zürcher Reha-Zentrum) von oben. 

Wir hatten es schön

Herbstteller im Restaurant Poo-Alp.

Später Herbst. Mit nässendem Nebel zu Beginn. Mit dem Moment, in dem beim Aufsteigen der Himmel plötzlich von Grau in ein pastellenes Blau wechselt, worauf ein paar Meter höher oben die Sonne durchbricht. Laub polstert die Wege, kühl sind die Waldwinkel, zart zeigen sich im Dunst die fernen Berge. So war es am Samstag, wir hatten es schön im Zürcher Oberland und dem angrenzenden St. Gallischen. Die Route, viereinhalb Stunden Gehzeit mit einer rechten Höhendifferenz: Goldingen, Egligen - Huzlen - Gibel - Gibelhof - Stüssel - Chrinenberg - Farneralp - Schwarzenberg - Boalp (Poo-Alp) - Vordertöss - Wolfsgrube - Ger - Sagenraintobel - Wald.

Wir hatten es schön

Nagelfluhflanken im Tal der Vordertöss.

Wir hatten es schön

Die elegante Art, den Schmittenbach zu queren. Derzeit ist er leider ein Rinnsal.


wallpaper-1019588
Spruchverfahren zum Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit der INTERSEROH SE (jetzt: ALBA SE): LG Köln hebt Ausgleich auf EUR 4,91 brutto an (+ 24,62 %)
wallpaper-1019588
Berufung finden: wie Du deinen Sinn im Leben findest
wallpaper-1019588
[Rezension] Tom & Malou #2 - Liebe Backstage
wallpaper-1019588
Am 12. Juli wird gestreikt
wallpaper-1019588
Zen, wenn man kein Zazen macht: Die Lehren Sekkei Harada Roshis
wallpaper-1019588
Der SAM, die Kopfhörer und die Tastatur
wallpaper-1019588
Adventskalender 2018: Türchen Nummer 16
wallpaper-1019588
Bundeshaushalt 2019 ohne Haushaltsposten Migration und Asyl. Gibt es das zum absoluten Nulltarif?