Wir hatten eine Vorschau dieses Filmesgesehen und der Tra...

Wir hatten eine Vorschau dieses Filmes
Wir hatten eine Vorschau dieses Filmesgesehen und der Tra...
gesehen und der Trailer hat uns sofort angesprochen. Also, nichts wie rein in den Film.
Inhalt: Philippe führt das perfekte Leben. Er ist reich, adlig, gebildet und hat eine Heerschar von Hausangestellten - aber ohne Hilfe geht nichts! Philippe ist vom Hals an abwärts gelähmt. Eines Tages taucht Driss, ein junger Mann, der gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde, in Philippes geordnetem Leben auf. Driss will eigentlich nur einen Bewerbungsstempel für seine Arbeitslosenunterstützung. Auf den ersten Blick eignet sich das charmante Großmaul aus der Vorstadt auch überhaupt nicht für den Job als Pfleger. Doch seine unbekümmerte, freche Art macht Philippe neugierig. Spontan engagiert er Driss und gibt ihm zwei Wochen Zeit, sich zu bewähren. Aber passen Mozart und Earth, Wind & Fire, Poesie und derbe Sprüche, feiner Zwirn und Kapuzenshirts wirklich zusammen? Und warum benutzt Philippe eigentlich nie den großartigen Maserati, der abgedeckt auf dem Innenhof steht? Es ist der Beginn einer verrückten und wunderbaren Freundschaft, die Philippe und Driss für immer verändern wird...
Fazit: Schon lange hat mich kein Film mehr so berührt, wie dieser. So unterschiedlich beide Personen sind, so sehr brauchen sie einander und tun sich einfach gut. Die Zeit verging im Flug. Ein wunderbarer Film über Vorurteile, Verwandt- und Freundschaft. Wirklich sehenswert!

wallpaper-1019588
Die Kunst der Selbstführung
wallpaper-1019588
Skitouren in Norwegen – Geheimtipp Møre og Romsdal!
wallpaper-1019588
SCOBY (Kombucha-Mutter) aus Kombucha selbst ansetzen
wallpaper-1019588
BAG: Offene Videoüberwachung durch Arbeitgeber – Arbeitnehmerin beim Diebstahl erwischt
wallpaper-1019588
Star Force Soldier Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Drogenspürhund erschnüffelt 5 Kilo Kokain
wallpaper-1019588
alverde NATURKOSMETIK im Duett mit Vanessa Mai
wallpaper-1019588
Beautymüll - aufgebraucht und platt gemacht