“Wir haben keine Beweise gefunden”

Libyen: Massenvergewaltigungen und Genozid und die erneute Frage nach der Wahrheit im Krieg

Ein Artikel des Independent-Journalisten Patrick Cockburn, vielen Leser vielleicht noch als Autor kritischer Hintergrundberichte über den Irakkrieg in Erinnerung, stellt Behauptungen in Frage, die den Soldaten Gaddafis Massenvergewaltigungen und Genozid vorwerfen. Dafür würden Beweise fehlen, werden namhafte Vertreter von Menschenrechtsorganisationen zitiert. [...]

http://www.heise.de/tp/artikel/34/34993/1.html

« Die ARD und das „Rummäkeln“ am WWF

ähnliche Artikel:

  • Libyen: Tödlicher Systemfehler

wallpaper-1019588
New Year New Work – um was es dabei geht
wallpaper-1019588
einfacher köstlicher Weihnachtskuchen: Zimtstern-Kuchen mit Streuseln – recipe for simple cinnamon christmas cake
wallpaper-1019588
Isolated Youth: Guter Anfang
wallpaper-1019588
ESC-Special: Das ist der schweizerische Beitrag zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
DIY Mini Tannenbaum-Anhänger aus Makramee
wallpaper-1019588
Er hat mir gestern eine geklatscht
wallpaper-1019588
"Bitteschön Dankeschön" - Retrospektive über Martin Kippenberger in der Bonner Kunsthalle
wallpaper-1019588
V Wars Netflix