Wintersalat mit überbackenem Ziegenkäse

Der Adventskalender beginnt und kommt zusammen mit dem 1. Advent. So gibt es also heute schon den ersten Teil meines Weihnachtsmenues. Es handelt sich hier um einen Wintersalat mit einem leckeren Schafskäse, aber sehr selbst. :)

1. Türchen: Wintersalat mit überbackenem Ziegenkäse

Wintersalat mit überbackenem Ziegenkäse.

Rezept für 2 Personen:
1/2 EisbergsalatFeldsalatWalnüsseSultaninen100g Bratspecktranchen2 EL OlivenölBalsamicoessig1 EL Gemüsebouillon1 TL Senf, gehäuftTrocomare (Salz), Pfeffer10g Kürbiskerneca. 4 EL Akazienhonig1 Ziegenkäse, längs halbiert

  1. Den Ziegenkäse auf ein Backblech legen und mit Akazienhonig überstreichen. Danach ein paar Kürbiskerne darüberstreuen und ab in den Ofen bei 200°C für ca. 10 Minuten.
  2. Den Speck in Streifen schneiden und in der Bratpfanne anbraten.
  3. Das restliche Fett des Specks in eine kleine Schüssel geben und mit der Gemüsebouillon, etwas Balsamicoessig, 1 EL Akazienhonig, Senf mischen. Mit Salz und Pfeffer das ganze noch abschmecken. Und schon fertig ist das leckere Salatdressing.
  4. Den Eisbergsalat schneiden und zusammen mit dem Feldsalat auf dem Teller verteilen. Die Speckstreifen über dem Salat verteilen. Das Dressing über dem Salat verteilen.
  5. Den Ziegenkäse aus dem Ofen nehmen und direkt auf den Salat stellen.
  6. Etwas Walnüsse und Sultaninen darüberstreuen und schon kann die weihnachtliche Vorspeise serviert werden.

Guten Appetit! ;)


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte