Wintermarmelade Teil 5: Karotte mit Vanille und Zimtgewürz

Rezepte

Wintermarmelade Teil 5: Karotte mit Vanille und Zimtgewürz

November 16, 2014 Christian Hinterlasse einen Kommentar Wintermarmelade: Karotte mit Vanille und ZimtWintermarmelade: Karotte mit Vanille und Zimt

Im 5. Teil der Serie Wintermarmeladen aus eigener Herstellung geht es diesmal um Karottenmarmelade mit Vanille und Zimt. Die Herstellung ist sehr einfach und das Ergebnis sehr köstlich. Am besten wäre es, wenn man einen Entsafter zur Hand hat, aber es geht auch ohne .

Wintermarmelade Teil 1: Pflaume mit Zimt- und Nelkengewürz

Wintermarmelade Teil 2: Quitte mit grünem Kardamom

Wintermarmelade Teil 3: Birne mit Zimtgewürz

Wintermarmelade Teil 4: Hagebutte-Apfel mit Zimtgewürz

Karottenmarmelade mit Vanille und Zimtgewürz

Karotten sind für unseren Speiseplan etwas ganz normales. Warum dann nicht auch mal eine Marmelade daraus machen? Dadurch das Karotten ein gefühlt warmes Lebensmittel sind, eignen sie sich am besten für die Herstellung einer leckeren Wintermarmelade. Alles was wir dazu brauchen ist eine feine Reibe und im besten Fall einen Entsafter. Solltest du keinen Entsafter haben, kannst du einfach alle Karotten fein reiben und alles etwas länger kochen, damit die Karotten weich werden.

Zutaten

Das sind die Zutaten die du benötigst:

  • 250 g Karotten
  • 1 Pck. Gelierzucker 3:1
  • 1 Pck. Bourbon Vanille
  • 1 TL gemahlener Zimt

Zubereitung

Als erstes schälst du alle Karotten die du hast. Dann nimmst du davon 190 g und entsaftest sie. Den Rest der Karotten reibst du komplett durch die Reibe. Wie gesagt, solltest du keinen Entsafter besitzen, reibst du einfach alle Karotten.

Bevor du nun die geriebenen Karotten und den Karottensaft in einen Kochtopf gibst, miss noch das Gewicht auf einer Küchenwaage. Wenn du die Karotten auf den Herd erhitzt, musst du dir die Menge an benötigtem Gelierzucker ausrechnen. Dazu rechne einfach das abgewogene Gewicht der Karotten durch 3 (z.B. 234 g Karotten geteilt durch 3 = 78 g Gelierzucker 3:1). Miss nun die 78 g Gelierzucker ab und gebe sie zusammen mit dem Päckchen Bourbon Vanille und dem Teelöffel Zimt mit in den Topf zu deinem Karotten/Karottensaft-Mix, verrühre alles miteinander und lass es 4 Minuten lang köcheln.

Solltest du nur mit geriebenen Karotten deine Wintermarmelade herstellen, dann ändert sich für dich nur, dass du anstatt 4 Minuten 10 Minuten Kochzeit brauchst. Zusätzlich solltest du noch einen kleinen Schluck Wasser dazu geben.

Während der Kochzeit musst du nur noch dein Marmeladenglas plus Deckel mit heißem Wasser auswaschen. Nachdem die Kochzeit vorbei ist, füll deine Wintermarmelade in das Glas und verschließ es sofort, damit es lange Haltbar bleibt.

Guten Appetit

Please like & share: Share

Beitragsnavigation

Vorheriger BeitragBauanleitung für einen NistkastenNächster BeitragSo baut man Kleiderhaken aus Ästen für eine Garderobe

wallpaper-1019588
Google Stadia – die Zukunft des Gaming?
wallpaper-1019588
Portugal: Luftwaffe rettet deutschen Kreuzfahrer
wallpaper-1019588
Frühlings- & Oster-Neuheiten vom Carlsen Verlag
wallpaper-1019588
BAG: Hinterbliebenenversorgung bei 10 Jahren Ehezeit
wallpaper-1019588
Tagebuch Corona-Krise, New York, Day 13: Das Heulen der Sirenen
wallpaper-1019588
Was uns noch bevorsteht
wallpaper-1019588
Dr. Bodo Schiffmann
wallpaper-1019588
Comic Review Blade Runner 2019 Vol. 1 Los Angeles – Die Zukunft ist jetzt