Winterliche Birdy Cookies


Heute darf ich wieder etwa für den Blog von Süße Kreationen schreiben. Und dieses mal viel mir die Entscheidung, was ich zeigen wollte gar nicht schwer. Denn als ich mit Ausgabe Nr. 30* den süßen Vogelausstecher bekam war mir sofort klar, das es große Cookies mit kleinen winterlichen Vögelchen werden sollten. Da eine Ausgabe vorab, also Nr. 29*, die unterschiedlichen kleinen Prägestempel mit feinen Floralen Mustern dabei war, habe ich mich entschieden diese ebenfalls zu verwenden um die Flügel aufzuhübschen.
Gerade jetzt in der bevorstehenden Adventszeit werden immer kleine, hübsche & süße Rezept Ideen für selbstgemachte Leckereien gesucht. Die Cookies eignen sich hierfür ganz besonderes gut.
Und mit etwas Übung und ein klein wenig Geduld könnt auch Ihr bald Eure Lieben Freunde, Familien oder Arbeitskollegen mit diesen niedlichen und leckeren Cookies überraschen.
Winterliche Birdy Cookies
Zutatenliste für ca. 8 große Cookies für Diese Ausstecher 
Cookies: 100 g kalte, gewürfelte Butter 50 g Zucker 50 g gem. Mandeln 140 g Mehl 1 Prise Salz
Deko: Fondnat in: Steingrau, Hot Pink & Dark Pink Schablone Schnee Puderfarbe weiß
Ausserdem: Palmin soft, Rollstab, Puderzucker, Konfitüre o. Stücke, Pinsel
Winterliche Birdy Cookies
Winterliche Birdy Cookies

Zubereitung
1. Alle Zutaten für die Kekse zu einem krümeligen, dann schnell zu einem glatten Teig verarbeiten. Auf einem Stück Backpapier ausrollen und ausstechen. Die Kekse für 45 Minuten kühl stellen und in der Zwischenzeit den Backofen auf 150 Grad vorheizen. 13-15 Minuten backen ( die Kekse sollen nur ganz leicht Farbe bekommen ). Sehr gut auskühlen lassen.
2. Das graue Fondant auf etwas Puderzucker ausrollen und mit dem passenden Ausstecher ausstechen. Sehr dünn ( auf meinen Bildern könnt ihr sehen das ich zu viel Palmin verwendet habe ), mit Palmin soft einstreichen und die Schablone darauf legen. Sachte mit dem Rollstab andrücken. Mit Pinsel und Puderfarbe betupfen und sofort die Schablone vorsichtig und langsam abziehen. Trocknen lassen.
Winterliche Birdy CookiesWinterliche Birdy CookiesWinterliche Birdy Cookies
Winterliche Birdy CookiesWinterliche Birdy Cookies

3.
Das Pinken Fondant auf etwas Puderzucker ausrollen und mit den Vogelausstechern 8 Vögel ausstechen. In Heft 30 befindet sich eine Schablone für den Flügel, diesen abpausen und passende Flügel mit einem scharfen Messer ausschneiden. Mit den Prägestempeln versehen und mit einem hauch Wasser auf den Vogel setzen und befestigen.
4. Aus einem anderen Farbton einen Schal formen ( s. Bild ), und diesen ebenfalls mit sehr wenige Wasser befestigen. Kleine graue Fondant Kügelchen formen und als Auge fest kleben und leicht andrücken.
5. Die Kekse dünn in der Mitte mit etwas Konfitüre bestreichen und je eine graue Schneeplatte darauf platzieren und leicht andrücken.
6. Die Vögelchen mit etwas Wasser auf den Keks kleben und mit der passenden Farbe kleine Beine und Füße arbeiten und festkleben.
Winterliche Birdy Cookies
Winterliche Birdy Cookies
Winterliche Birdy Cookies
Fertig sind wie ich finde ganz leckere sehr hübsch anzuschauende Vögelchen Cookies. Den Blog Post den ich für Süße Kreationen geschrieben habe, findet Ihr Hier, sowie viele andere schöne Ideen rund um Süße Kreationen.
Winterliche Birdy Cookies
* Sollte Ihr eine der Ausgaben verpassen, könnt Ihr sie hier, jederzeit nachbestellen.
Eure Stephie


wallpaper-1019588
Am Ende zählt nur die Familie
wallpaper-1019588
Frühlings- & Oster-Neuheiten vom Carlsen Verlag
wallpaper-1019588
Reif für einen Karriere-wechsel?
wallpaper-1019588
Revival-Party – Second
wallpaper-1019588
Ein Pass für jede Jahreszeit
wallpaper-1019588
Karfreitagsbrötchen – der Ostercountdown läuft
wallpaper-1019588
Myanmar – Sehenswürdigkeiten, Reiseroute und Reisetipps
wallpaper-1019588
Pornhub und Youporn senken die Qualität von Videos während der Ausgangsbeschränkung