Windows Tablet "Surface" kommt

Windows Tablet kommt

Nun also auchMicrosoft. Nachdem fast jeder namhafte Elektronikhersteller schon ein eigenes Tablet auf dem Markt hat will Microsoft nun mit dem Microsoft Surface den Tabletmarkt erobern. In Los Angeles stellte Microsoft zwei Tablet-PCs vor die bereits mit Windows 8  bzw. Windows 8 RT arbeiten.

Eigentlich hätte man sich sowas denken können. Wer sich schon mal die Consumer Preview von Windows 8 angeschaut hat, wird bemerken das die Oberfläche (Metro UI)  extra für Touchscreens bzw. Tablet optimiert ist. Ein eigenes Tablet auf den Markt zu bringen ist eigentliche eine logische Entscheidung.

 

Das Tablet:

Das Surface-Tablet wird in zwei verschiedenen Varianten angeboten. Einmal das Surface mit Windows 8 RT und einmal das Surface mit Windows 8 Pro. Wo liegt der Unterschied?  Die Windows RT -Version kommt mit einem ARM-Chip von nvidia. die Pro-Version ist mit einem Intel Ivy-Bridge Prozessor. Wie die CPU´s getaktet sind ist bisher noch nicht bekannt. Außerdem unterscheiden sich die Modelle noch wie folgt:

Surface for Windows 8 Pro

  • 13,5 mm dick / 900g schwer
  • FullHD-Display
  • USB 3.0
  • Mini DisplayPort
  • 64 GB oder 128 GB Speicherplatz

Surface for Windows 8 RT

  • 9,3 mm dick / 680g schwer
  • HD-Ready Display
  • USB 2.0
  • microSD Kartenslot
  • 32 GB oder 64 GB Speicherplatz

Windows Tablet kommt

Das Windows Tablet soll Ultrabook und Tabletnutzer gleichermaßen ansprechen. Windows 8 sind eigentliche zwei verschiedene Betriebssysteme. Es fungiert zu einem als mobiles System mit einer Touchbedienung (ähnlich wie beim iPad oder einen Android-Tablet) und einem vollwertigen Desktop-Betriebssystem auf dem z.B. Office oder ähnliches oder irgendwelche Einschränkungen zu realisieren ist. Für ein besseres Schreiben verfügt das Surface-Tablet über ein Hardware-Keyboard.

Vorraussichtlich erscheint das Tablet im Herbst 2012. Zu diesem Zeitpunkt soll in etwa auch das neue Windows 8 erscheinen. Zum Preis gab Microsoft nicht allzuviel Informationen. Die Pro-Version könnte dabei um 1.000 Euro kosten, die RT-Version irgendwo zwischen 400 und 600 Euro.

 


wallpaper-1019588
Jetzt bewerben: Gaming Aid hat noch Stipendienplätze zu vergeben
wallpaper-1019588
Tolles Wochenende auf der CYCLINGWORLD 2019
wallpaper-1019588
Neue glutenfreie Brotbackmischung – Tanja’s Backliebe – 25 Tester gesucht
wallpaper-1019588
Petersilie mit Muscheln
wallpaper-1019588
Patent für den DualShock 5 weist auf eine mögliche Verwendung des Herzschlags hin
wallpaper-1019588
Weinstein landete nach Verurteilung wegen Sexverbrechen im Spital
wallpaper-1019588
Wie verhalte ich mich bei Gewitter richtig – Kinderfrage
wallpaper-1019588
Crunchyroll: ,,One Piece“ sämtliche Folgen und Simulcast