Wikileaks veröffentlicht CIA-Dokument über US-Terrorexport

„Beim neuesten Dokument welches Wikileaks gestern veröffentlicht hat, geht es um eine Analyse über den Terror der von den USA aus in die Welt exportiert wird und wie betroffene Regierungen darauf reagieren könnten. Es handel sich um ein Dokument vom 2. Februar 2010, welches von der CIA-Abteilung „Red Cell“ geschrieben wurde.

Das Dokument ist als „SECRET//NOFORN“ klassifiziert, was geheim und nicht für Ausländer bedeutet, egal welche Freigabe sie haben.

Red Cell wurde vom ehemaligen CIA-Direktor George Tenet nach dem 11. September 2001 gegründet, um Gedankenspiele ausserhalb der normalen Denkart zu erarbeiten. Es geht dabei um internationale Szenarios und wie die Weltöffentlichkeit über gewisse Handlungen denkt, wenn die USA zum Beispiel Kriege führt. Neben der Analyse der öffentlichen Meinung ist es aber auch die Aufgabe dieser Abteilung gezielt die Meinung der Welt zu Gunsten Washingtons zu manipulieren.“

- Weiterlesen…

Quelle:

www.alles-schallundrauch.blogspot.com